Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Fahrzeuge

Image Fahrzeuge

«Im Berufsfeld Fahrzeuge bist du bestimmt nicht das fünfte Rad am Wagen»! Jede geschickte Hand kann gut gebraucht werden, wenn es ums Warten und Reparieren von Fahrzeugen aller Art geht. Interessierst du dich für mechanisch-technische Arbeiten (bezüglich des Motors) oder technisch-handwerkliche Tätigkeiten (bezüglich der Carrosserie)? Dann findest du deinen zukünftigen Beruf wahrscheinlich im Berufsfeld Fahrzeuge.

Fertigkeiten

Zum Berufsfeld Fahrzeuge gehören Tätigkeiten im Zusammenhang mit allen Arten von Fahrzeugen – vom Fahrrad, dem Mofa und dem Motorrad über das Auto bis hin zu Bau- und Landmaschinen. So abwechslungsreich wie die Fahrzeugpalette ist, so unterschiedlich sind auch die jeweiligen Tätigkeiten. Sie betreffen sowohl das mechanische, elektrisch-elektronische und hydraulische Innenleben der Fahrzeuge wie auch deren Aussenhülle und das Fahrgestell. Die Fehlerdiagnostik gehört ebenso dazu wie die Reparatur, der Unterhalt und der Service. Voraussetzung für diese Berufe sind Freude an verschiedenen Fahrzeugen, an Motoren und Technik, am Reparieren und Einstellen. Damit die Fahrzeuge sicherheitstechnisch auf dem neusten Stand sind, muss stets genau, konzentriert und zuverlässig daran gearbeitet werden.

Bandbreite

Berufe des Berufsfeldes Fahrzeuge können grob in die Bereiche Fahrzeugtechnik, Carrosserie sowie Land- und Baumaschinenmechanik unterteilt werden. In der Fahrzeugtechnik geht es um umfassende Betrachtung der Konzeption, Konstruktion, Simulation und des Betriebs des Gesamtsystems Fahrzeug und dessen Einzelkomponenten, seien es nun Fahrräder, Nutz- oder Schienenfahrzeuge. Wer im Berufszweig Carrosserie arbeitet, findet seinen Arbeitsort in einer Auto-Werkstatt oder Garage. Hier werden Reparaturen an Kraftfahrzeugen durchführt und für die Abwicklung von Gewährleistungs- und Garantieansprüchen gesorgt. Je nach Beruf werden zudem vorbeugende und damit regelmässig wiederkehrende Service-Arbeiten geleistet oder Beratung und technische Überprüfungen von Kraftfahrzeugen angeboten. Im Bereich Land- und Baumaschinenmechanik werden schwerpunktmässig Wartungs-, Reparatur- und Umbauarbeiten an Fahrzeugen, Maschinen, Geräten und Anlagen ausgeführt, die vorwiegend in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau eingesetzt werden.

Zukunftsaussichten

Wer einen Beruf aus dem Berufsfeld Fahrzeuge erlernt, hat gute Zukunftsaussichten, denn der Bedarf an fachgerechten Reparaturen steigt mit dem wachsenden Fahrzeugbestand auf unseren Strassen. Solange die Schweizer und Schweizerinnen mobil sein möchten, wird dazu wohl auch immer ein Fahrzeug gehören, das professionell repariert werden will. In Zukunft bergen neue Technologien wie die Hybrid- oder Elektrotechnologie sowie neue Materialien wie Karbon neue Herausforderungen. Wer bereit ist, sich regelmässig fortzubilden, findet in diesem Berufsfeld spannenden Aufgaben.

Berufsliste