Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Gastgewerbe

Image Gastgewerbe

«Wer nichts wird, wird Wirt!» Dieses Sprichwort ist durchaus ironisch gemeint, denn in der Schweiz ist das Gastgewerbe eine der florierenden Branchen. Hier haben Wirte und Wirtinnen die Gelegenheit, ihrer gastronomischen Kreativität freien Lauf zu lassen und ihre Gäste nach Strich und Faden zu verwöhnen. Hast du Freude am Kochen, am Bewirten und Beherbergen von Gästen? Kannst du dir vorstellen, an verschiedenen Orten oder in Tourismus-Regionen zu arbeiten? Dann könnte ein Beruf aus dem Berufsfeld Gastronomie für dich in Frage kommen.

Fertigkeiten

Mit Gastgewerbe ist die gewerbsmässige Verpflegung und Beherbergung in einem Gaststätten- oder Beherbergungsbetrieb gemeint. Gastgewerbe- und Haus¬wirtschaftsberufe haben mit der Befriedigung der Grundbedürfnisse von Menschen zu tun. Das Berufsfeld Gastgewerbe dreht sich hauptsächlich um Service, Hotel und Restaurantdienste. Gearbeitet wird in Restaurants und Hotels, aber auch in Heimen oder Spitälern. Arbeitsinstrumente sind Geräte, die man auch im Alltag benutzt: Verschiedene Kochgeräte wie Backofen, Kochherd, Mixer, Toaster und natürlich jegliche Reinigungsutensilien. Im Gastgewerbe ist der Gast König. Alle Tätigkeiten sind demzufolge Dienstleistungen. Wer Freude daran findet, den Gästen etwas zu bieten, kann hier die eigene Initiative und Selbständigkeit voll und ganz entfalten. Wichtig sind bei den Berufen dieses Berufsfeldes auch die Fähigkeit zur Teamarbeit, Kontaktfreudigkeit, Hygienebewusstsein und gute Gesundheit, da man oft den ganzen Tag auf den Beinen ist. Unverzichtbar ist zudem die Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit, weil im Gastgewerbe oft bis in die Nacht hinein und am Wochenende gearbeitet wird.

Bandbreite

Berufsleute des Berufsfeldes Gastgewerbe finden Arbeit an unterschiedlichsten Orten. Denn ob es sich um Gäste in einem Hotel handelt, um die Patienten in einem Spital oder um die Bewohnerinnen in einem Alters- oder Pflegeheim: Sie alle brauchen Verpflegung, eine reinliche Umgebung, frische Wäsche. Es wird gekocht, serviert, bedient, verwöhnt. Gleichgültig, wo sich die Berufsleute betätigen, die Berufe des Gastgewerbes und der Hauswirtschaft sind anspruchsvoll. Im Hotel weht ein Hauch von Luxus, und die Restaurants von heute sind nicht mehr einfache Verpflegungsstätten, sondern trendige Begegnungsstätten geworden. Auch der Service in Alters- oder Pflegeheimen ist hochstehend und stets spezifisch auf die jeweiligen Klienten angepasst.

Zukunftsaussichten

In der Hotellerie und Restauration finden sich vielfältige Tätigkeitsbereiche und Entfaltungsmöglichkeiten. Man spricht dabei von «Haushaltsführung auf höherer Ebene». Unsere Hotels, Restaurants, Cafés, Kantinen und weitere Betriebe bilden zusammen das Aushängeschild der bekannten Schweizer Gastlichkeit. Wer sich engagiert, findet interessante Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Berufsliste