Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Anlagenführer/in EFZ

planen, einrichten, einstellen, steuern, überwachen, kontrollieren

Anlagenführer/in EFZ
Komplettes Berufsporträt herunterladen

Beschreibung

Viele Produktionsbetriebe arbeiten mit automatisierten Fertigungs- und Verpackungsprozessen. Diese Anlagen müssen von speziell ausgebildeten Fachkräften bedient werden. Diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen die Anlagenführer und Anlagenführerinnen.

Sie arbeiten in der Chemie-, Pharma-, Kosmetik-, Uhren-, Nahrungsmittel-, Medizinaltechnik-, Maschinen-, Elektronik- und Verpackungsindustrie. Dort betreuen sie, zum Teil zeitgleich, mehrere Maschinen und stellen das Funktionieren der Anlagen und die Herstellung der Produkte sicher.

Sie warten, unterhalten und bauen die Anlagen für den Produktionslauf um. Sie geben die Daten für den Produktionsprozess ein und nehmen die notwendigen Einstellungen vor, wenn nötig auch während des Produktionslaufs.

Anlagenführer und Anlagenführerinnen sind dabei, wenn es gilt, Produktivitätsberechnungen durchzuführen, Fehler zu analysieren oder Prozesse zu optimieren. Die Produktpalette ist dabei äusserst breit gefächert und reicht von Maschinenteilen über Medikamente bis hin zum Abfüllen von Getränkeflaschen. Gearbeitet wird im Team mit anderen Fachleuten des Unternehmens.

Um die Sicherheit zu gewährleisten achten sie stets auf Hygiene- und Gesundheitsvorschriften. Sie halten die Arbeitsschutzbestimmungen und die Anordnungen zum Umweltschutz ein und tragen Schutzausrüstungen.

Was und wozu?

  • Damit die Produktionsanlagen zu verlässig funktionieren, kontrolliert und wartet sie der Anlagenführer regelmässig.
  • Damit ein Produktionslauf durchgeführt werden kann, richtet die Anlagenführerin die Anlage entsprechend ein.
  • Damit das hergestellte Produkt den Qualitätsanforderungen sicher genügt, führt der Anlagenführer während des Produktionslaufs immer wieder Qualitätskontrollen durch.
  • Damit bei einer Störung während des Produktionsprozesses der Unterbruch möglichst kurz ist, greift die Anlagenführerin sofort ein, sucht die Ursache und behebt die Störung.
  • Damit die Produktionsprozesse effizient und termingerecht durchgeführt werden können, plant der Anlagenführer die Nutzung der Anlage und die Arbeiten im Voraus.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene Volksschule, mit guten Noten in Mathematik und naturwissenschaftlichen Fächern.
Ausbildung
3 Jahre berufliche Grundbildung. 1 Tag pro Woche ist Unterricht an der Berufsfachschule. Je nach Kanton wird auch ein Blockunterricht von jeweils 4 Tagen durchgeführt, verteilt aufs ganze Jahr. Überbetriebliche Kurse runden die Ausbildung ab.
Sonnenseite
Anlagenführer und Anlagenführerin üben eine in teressante und abwechslungsreiche Tätigkeit aus; stets gilt es, sich wieder neuen Herausforderungen zu stellen. Sie sind verantwortlich für die Qualität der Produktionen.
Schattenseite
Produktionsanlagen werden vielerorts Tag und Nacht eingesetzt. Die Arbeitszeit ist demzufolge unregelmässig.
Berufsalltag
Wer befürchtet, die Tätigkeit der Analagenführer und Anlagenführerinnen sei monoton, sobald man die Anlage gut kennt, der irrt. Die Produktionsprozesse wandeln sich ständig, neue Entwicklungen verändern sie stetig. Das heisst für die Berufsleute, sich kontinuierlich weiterzubilden, Lösungen zu finden, die Produktionsprozesse anzupassen und zu optimieren.

TOP 10 Anforderungen

unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig
unverzichtbar
wichtig
sehr wichtig

Karrierewege

Weiterbildung ist wichtig, denn die Produktionsprozesse sind in stetigem Wandel. Weiterbildungsangebote von Fachverbänden und Berufsfachschulen. Aufstieg: In der Produktion als Teamleiter/in, Bereichsverantwortliche/r, Betriebsverantwortliche/r. Im Kader als Produktionsassistent/in, Produktionsplaner/in, Produktionsleiter/in, Planungsverantwortliche/r.

Maschineningenieur/in FH, Systemtechnikingenieur/in FH (Bachelor)

Techniker/in HF Maschinenbau, Techniker/in HF Unternehmensprozesse (eidg. Diplom)

Automatikfachmann/-frau BP, Prozessfachmann/-frau BP, Produktionsfachmann/-frau BP (eidg. Fachausweis)

Teamverantwortliche/, Anlagenführer/in, Bereichsleiter/in, Betriebsleiter/in (Spezialisierung)

Anlagenführer/in EFZ

Abgeschlossene Volksschule

Komplettes Berufsporträt herunterladen