Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Eidg. Diplom

Betriebsleiter/in Transport und Logistik HFP

leiten, führen, organisieren, kalkulieren, lagern, transportieren, entsorgen

Betriebsleiter/in Transport und Logistik HFP

Beschreibung

Betriebsleiter und Betriebsleiterinnen Transport und Logistik führen als Selbstständige oder Angestellte ein Transport- oder Logistikunternehmen oder Teile davon.

Sie sind Expertinnen und Experten des Bereichs Supply Chain Management und übernehmen wichtige Aufgaben der unternehmens-übergreifenden Logistik (Beschaffung, Produktion, Distribution, Lager, Transport und Entsorgung). Zudem sind sie verantwortlich für die optimale Gestaltung der internen Prozesse und prüfen und optimieren Organisationsabläufe.

Je nach Funktion sind Betriebsleiter und Betriebsleiterinnen Transport und Logistik ebenfalls für das Finanz- und Rechnungswesen, den Jahresabschluss sowie die Bilanz und Erfolgsrechnung im Unternehmen verantwortlich. Dann erstellen sie die gesamte Kalkulation, die zur Abwicklung eines Strassentransports erforderlich ist.

Als Führungskräfte sind Betriebsleiter und Betriebsleiterinnen Transport und Logistik zentrale Ansprechpersonen für Kunden, Mitarbeitende und Lernende. Die Führungsaufgaben nehmen einen grossen Anteil ihrer Arbeitszeit in Anspruch.

Sie müssen ihr Unternehmen und dessen Interessen aber auch gegen aussen vertreten können. Marketing, Verkaufsförderung, Kundengewinnung und Kundenbetreuung sind deshalb weitere wichtige Aufgabenfelder von Betriebsleitern bzw. -leiterinnen Transport und Logistik.

Was und wozu?

  • Damit der Betriebsleiter Transport und Logistik die Kosten für einen Warentransport berechnen kann, der auf dem Land- und Luftweg erfolgen soll, kontaktiert er verschiedene Transportunternehmen.
  • Damit ein Kunde weiss, wieviel Geld er für einen Warentransport auslegen muss, erstellt ihm die Betriebsleiterin Transport und Logistik einen Kostenvoranschlag mit sämtlichen Nebenkosten.
  • Damit der Betriebsleiter Transport und Logistik eine leicht zerbrechliche Warenlieferung ohne Schaden und Folgekosten transportieren lassen kann, bestellt er Dämpfmaterial und schliesst eine Transportversicherung ab.
  • Damit die Betriebsleiterin das Unternehmen, für das sie arbeitet, auf sich aufmerksam machen kann, entwickelt sie verkaufsfördernde Massnahmen und betreibt regelmässige PR-Arbeit.

Facts

Zutritt
Bei Prüfungsantritt:

a) Eidg. Fachausweis als Disponent/in Transport und Logistik oder ein gleichwertiger Ausweis sowie mindestens 5 Jahre Berufspraxis, davon 1 Jahr in leitender Funktion im Strassentransport bzw. einem vergleichbaren Gewerbe oder

b) abgeschlossene 3-jährige beruflichen Grundbildung, anerkannte Handelsmittelschule, gymnasiale Maturität oder gleichwertiger Abschluss sowie 5 Jahre Berufspraxis, davon 2 Jahre in leitender Funktion im Strassentransport bzw. einem vergleichbaren Gewerbe oder

c) Abschluss einer Hochschule, Fachhochschule oder einer höheren Fachprüfung im kaufmännischen Bereich sowie mindestens 3 Jahre Berufspraxis, davon 2 Jahre in leitender Funktion im Strassentransport bzw. einem vergleichbaren Gewerbe.
Ausbildung
3 Semester berufsbegleitende Weiterbildung.
Sonnenseite
Betriebsleiter und Betriebsleiterinnen Transport und Logistik dürfen ihre Stellung, meist in einer Kaderfunktion, durchaus geniessen. Sie sind gefragte Köpfe, wenn es um die Berechnungen geht, denn am Ende dreht sich sowieso alles ums Geld.
Schattenseite
Als Ansprechperson für die Auftraggeber ist man auch verantwortlich, wenn ein logistisches Glied im Transportfluss ausfällt oder auch nur verspätet ist. Dann muss schnellstmöglich umdisponiert werden, selbst wenn es zu Unzeiten geschieht.
Berufsalltag
Die Berufsleute sind nicht nur gut im Rechnen, sondern auch im Organisieren. Schnell finden sie den idealen Weg und das passende Transportmittel, damit Güter an ihr Ziel gelangen. Dabei hilft ihnen auch ihr logistisches Denken und Vorstellungsvermögen. Trotzdem haben sie nebenbei mit ganz anderen Aufgaben zu tun, wie z.B. mit der Ausbildung von Lernenden.

TOP 10 Anforderungen

wichtig
sehr wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
unverzichtbar
wichtig

Karrierewege als Betriebsleiter/in Transport und Logistik HFP

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen sowie der ASTAG.

Master of Advanced Studies (MAS) Internationales Logistikmanagement

Bachelor of Science (FH) in Verkehrssysteme oder in Betriebsökonomie

Betriebswirtschafter/in HF (eidg. Diplom)

Betriebsleiter/in Transport und Logistik HFP

Eidg. Fachausweis als Disponent/in Transport und Logistik BP oder gleichwertiger Abschluss (siehe Zutritt)