Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Eidg. Fachausweis

Brunnenmeister/in BP

überwachen, kontrollieren, organisieren, entnehmen, messen

Brunnenmeister/in BP

Beschreibung

Brunnenmeisterin und Brunnenmeister wachen über die Hygiene des Wassers und die Betriebssicherheit der Wasserversorgungsanlage im Allgemeinen. Sie sorgen dafür, dass aus den Wasserhahnen sauberes Trinkwasser fliesst, ob es nun direkt aus einem Brunnen oder einer grossen Wasserverteileranlage kommt. Zudem halten sie Hydrantenanlagen instand und überwachen die Löschwasserreserven.

Bei Neu- und Umbauten machen die Brunnenmeister und Brunnenmeisterinnen Kontrollarbeiten für die neu erstellten Installationen. Sie organisieren und übernehmen auch die Wasserzählerablesungen oder erstellen die Pikettpläne. In der Regel arbeiten sie für lokale Wasserversorgungsunternehmen.

Was und wozu?

  • Damit der Brunnenmeister die Anlagenteile einer Wasserverteilung vorschriftsgemäss überwachen oder in Betrieb nehmen kann, hält er sich an die geltenden Vorschriften und das Lebensmittelgesetz.
  • Damit die Brunnenmeisterin sicherstellen kann, dass das benötigte Material für den Betrieb und den Unterhalt der Wasserversorgung verfügbar ist, bewirtschaftet sie das Magazin und den Werkhof.
  • Damit der Brunnenmeister bei einer neuen Sportanlage sicherstellen kann, dass die installierte Wasserversorgungsanlage einwandfrei und nach geltenden Regeln läuft, kontrolliert er sie nach bestem Wissen.
  • Damit die Brunnenmeisterin in Sachen Wasserversorgung stets auf dem Laufenden ist, informiert sie sich über die neusten, technischen und ökologischen Errungenschaften.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre Berufserfahrung oder mindestens 5 Jahre praktische Tätigkeit in einem Wasserversorgungsunternehmen.
Ausbildung
9 Monate berufsbegleitende Weiterbildung.

Hinweis: Absolventen/-innen einer Berufsprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 9'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.
Sonnenseite
Brunnenmeister und -meisterinnen sind sich gewohnt, selbständig zu arbeiten. Überall, wo sie eintreffen, sind sie willkommen, weil man auf ihr verantwortungsvolles Handeln und Fachwissen zählen kann.
Schattenseite
Es gibt auch veraltete oder vernachlässigte Brunnen und private Wasserversorgungsanlagen, die erst dann ins Visier geraten, wenn es schon fast zu spät ist. Das bedeutet viel und zum Teil mühsame Arbeit.
Berufsalltag
Die Berufsleute sind von Neubau zu Hydrant, von Umbau zu Löschwasserversorgung und von da zurück ins Büro unterwegs. Dabei sind sie zwar im Alleingang tätig, treffen aber überall auf andere Fachleute und haben mit ganz unterschiedlichen Leuten zu tun. So vergeht der Alltag jedes Mal im Nu.

TOP 10 Anforderungen

sehr wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
wichtig
wichtig

Karrierewege als Brunnenmeister/in BP

Weiterbildungsangebote von Fachschulen und Berufsverbänden.

Gebäudetechnikingenieur/in FH (Bachelor)

Techniker/in HF Gebäudetechnik (eidg. Diplom)

Brunnenmeister/in BP

Berufliche Grundbildung (EFZ) oder einschlägige Berufserfahrung (siehe Zutritt)