Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Chemie- und Pharmatechnologe/-in EFZ

abwägen, einrichten, überwachen, entnehmen, abfüllen

Chemie- und Pharmatechnologe/-in EFZ
Komplettes Berufsporträt herunterladen

Beschreibung

Wirkstoffe für Medikamente, Farbstoffe, Dünge- und Pflanzenschutzmittel, Kosmetika oder Kunststoffe sind beispielsweise Produkte, die Chemie- und Pharmatechnologen und Chemie- und Pharmatechnologinnen herstellen oder veredeln.

Sie arbeiten in der chemischen, pharmazeutischen und biotechnologischen Industrie sowie in der Kunststoff- und Lebensmittelindustrie.

Als Produktionsfachleute planen und überwachen sie die Produktionsprozesse. Aufgrund von Fabrikationsvorschriften berechnen sie die benötigten Mengen der Rohstoffe und stellen diese bereit. Sie richten die computergesteuerten technologischen Anlagen ein, steuern, überwachen und protokollieren die Produktion. Während der Prozesse nehmen sie auch Stichproben und untersuchen sie im Labor.

Nach der Produktion reinigen und überprüfen sie die Anlagenteile und führen allenfalls kleinere Wartungsarbeiten aus. Sie arbeiten meist im Team. Da sie auch mit gefährlichen Stoffen zu tun haben, schützen sie sich und halten sich an die Sicherheits- und Umweltvorschriften. Sie arbeiten ausserdem mit, wenn es gilt, Produktionsprozesse zu optimieren oder neue Prozessverfahren zu entwickeln.

Was und wozu?

  • Damit der Produktionslauf gestartet werden kann, gibt der Chemie- und Pharmatechnologe die vorgeschriebenen Rohstoffe in die Fabrikationsgefässe und stellt die erforderlichen Werte, z.B. Heiztemperatur oder Druck, für den Prozess ein.
  • Damit die Herstellung jederzeit überprüft werden kann, trägt die Chemie- und Pharmatechnologin sämtliche Beobachtungen, die sie gemacht hat, exakt ins Herstellungsprotokoll ein.
  • Damit die Produktqualität gewährleistet ist, entnimmt der Chemie- und Pharmatechnologe Muster und analysiert sie im Labor; bei Abweichungen trifft er die geeigneten Massnahmen.
  • Damit die Chemie- und Pharmatechnologin bei allfälligen Störungen sofort eingreifen kann, um Betriebssicherheit und Qualität des Produktes zu sichern, überwacht sie die Anlage laufend und prüft die Messwerte am Schaltpult oder am Bildschirm.
  • Damit die Sicherheit genauso wie ein möglichst langer Einsatz der teuren Anlagen und Apparate gewährleistet ist, wartet und testet sie der Chemie- und Pharmatechnologe regelmässig.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene, mit Vorteil obere Volksschulstufe. Interesse an Rechnen, Chemie und Physik.
Ausbildung
3 Jahre berufliche Grundbildung. Chemie- und Pharmapraktiker/in EBA: 2-jährige Grundbildung mit Attest. Eine Einzelbeschreibung ist auf www.gateway.one/berufskunde zu finden.
Sonnenseite
Die Berufsleute haben eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit. Sie besitzen umfassende Kenntnisse über die Funktionsweise der Anlagen und Apparate wie auch über die verschiedenen chemischen Stoffe und die unterschiedlichen chemischen Reaktionen.
Schattenseite
Je nach Unternehmen muss auch Schichtarbeit geleistet werden, denn einmal begonnene Prozesse können nicht einfach unterbrochen werden.
Berufsalltag
Bei der Arbeit mit einzelnen chemischen Stoffen muss vorsichtig vorgegangen werden. Deshalb beschäftigen sich die Berufsleute intensiv mit den Sicherheitsvorschriften. Sie tragen wenn nötig einen Helm mit Gesichtsschild. Im Vordergrund ihrer Arbeit stehen immer die eigene Sicherheit und die der Arbeitskollegen, die Qualität des Produktes und der Schutz der Umwelt.

TOP 10 Anforderungen

Ebenfalls wichtig ist: Interesse an Rechnen, exaktes Arbeiten.

sehr wichtig
wichtig
wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
unverzichtbar

Karrierewege

Weiterbildungsangebote von Firmen, von aprentas sowie von Berufsfachschulen und Berufsverbänden. Aufstieg: Teamleiter/in, Abteilungsleiter/in, Betriebsleiter/in, Unternehmer/in, Geschäftsinhaber/in.

Chemiker/in FH, Biotechnologe/-in FH (Bachelor)

Techniker/in HF Systemtechnik – pharmazeutische und chemische Technik (eidg. Diplom)

Chemietechnologe/-in HFP (eidg. Diplom)

Gruppenführer/in, Schichtführer/in, Vorarbeiter/in

Chemie- und Pharmatechnologe/-in EFZ

Chemie- und Pharmapraktiker/in EBA oder abgeschlossene Volksschule

Komplettes Berufsporträt herunterladen