Eidg. Fachausweis

Diagnosetechniker/in Motorgeräte BP

diagnostizieren, organisieren, anweisen, reparieren, revidieren

Diagnosetechniker/in Motorgeräte BP
Komplettes Berufsporträt herunterladen

Beschreibung

Für die Pflege des Rasens auf Sportplätzen oder in Wohnanlagen werden Mähmaschinen von grossem Umfang eingesetzt, ebenso für die Kompostierung, im Obst- und Rebbau oder in der Forstwirtschaft. Für die Aufräumarbeiten im Winter kommen verschiedene Arten von Schneepflügen zum Einsatz.

All diese Maschinen müssen funktionieren und sollten sie es einmal nicht, sorgen die Diagnosetechniker Motorgeräte dafür, dass die Reparaturen und Wartungsarbeiten gut organisiert und fachgerecht ausgeführt werden. Diese Aufgaben übernehmen sie in einer Werkstatt für Motorgeräte, wo sie die Maschinen, Geräte und das Zubehör auch verkaufen. Für die Reparaturen benutzen sie technische Zeichnungen und Handbücher, womit sie die Störungen lokalisieren und diagnostizieren können. Sie kümmern sich mehrheitlich um die technisch anspruchsvolleren Unterhalts- und Reparaturarbeiten und weisen die weniger komplexen Fälle den Mitarbeitenden, ggf. auch den Lernenden zu. Diesen vermitteln sie bei jeder Gelegenheit auch ihre Kenntnisse in Mechanik, Elektrik, Elektronik, Hydraulik und Motorentechnik.

In der restlichen Zeit kümmern sich die Diagnosetechniker und -technikerinnen Motorgeräte um die Kundschaft, nehmen neue Aufträge entgegen, berechnen den Arbeitsaufwand, gehen auf individuelle Wünsche der Kunden ein oder präsentieren ihnen Produkte, die neu auf den Markt gekommen sind.

Was und wozu?

  • Damit ein Kunde sich einen speziellen Anbau an einem Schneepflug vorstellen kann, macht ihm der Diagnosetechniker Motorgeräte eine Skizze sowie eine ungefähre Kostenangabe.
  • Damit sich die Mitarbeitenden sowie die Lernenden bei der Arbeit nicht verletzen, macht sie die Diagnosetechnikerin Motorgeräte mit den Vorschriften für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz vertraut.
  • Damit eine grosse Rasenmähmaschine neuen Gegebenheiten angepasst werden kann, baut der Diagnosetechniker Motorgeräte einige Komponenten und Teile auf Wunsch der Kundin um.
  • Damit die Wartungsarbeiten für mehrere Motorgeräte gut organisiert und reibungslos durchgeführt werden können, weist die Diagnosetechnikerin Motorgeräte ihren Fachleuten die Arbeiten zu.

Facts

Zutritt
Bei Prüfungsantritt:

a) Berufslehre als Motorgerätemechaniker/in EFZ oder gleichwertiger Abschluss und

b) anschliessend mind. 39 Monate entsprechende Berufserfahrung sowie

c) absolvierter Berufsbildner/innen-Kurs und Fachbewilligung für den Umgang mit Kältemitteln.
Ausbildung
2 Jahre berufsbegleitende, modulare Weiterbildung.

Hinweis: Die Kurskosten werden teilweise vom Bund übernommen. Absolventen/-innen einer Berufsprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 9'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.
Sonnenseite
Es sind schöne und sinnvolle Aufgaben, eine Werkstatt und ein Team zu leiten, Wissen weiterzugeben, Geräte und Maschinen zu reparieren und wieder instand zu setzen. Schliesslich werden die Motorgeräte zur Verschönerung und Begehbarkeit unserer Umgebung eingesetzt.
Schattenseite
Die Aufträge an eine Werkstatt für Motorgeräte sind stark saisonabhängig. In den warmen Jahreszeiten gibt es immer mal Spitzenzeiten und dadurch Überstunden oder Wochenendarbeiten.
Berufsalltag
Die Arbeiten von Diagnosetechnikern und Diagnosetechnikerinnen Motorgeräte sind nicht nur saisonbedingt unterschiedlich. Je nachdem, wofür die Motorgeräte im Einsatz sind, kann eine Reparatur auch dringend sein,z.B. wenn eine Schneeräumungsmaschine ausfällt und einen Durchgang blockiert. In solchen Fällen ist Nachtarbeit angesagt und daher auch Pikettdienst zu leisten. Handkehrum kann es auch etwas ruhiger zugehen, wenn in den Wintermonaten Revisionsarbeiten und Occasionsverkäufe angesagt sind.

TOP 10 Anforderungen

wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
sehr wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
wichtig
wichtig

Karrierewege als Diagnosetechniker/in Motorgeräte BP

Automobilingenieur/in FH, Maschineningenieur/in FH (Bachelor)

Techniker/in HF Maschinenbau, Techniker/in HF Elektrotechnik (eidg. Diplom)

Motorgerätemechanikermeister/in HFP (eidg. Diplom)

Diagnosetechniker/in Motorgeräte BP

Motorgerätemechaniker/in EFZ oder gleichwertiger Abschluss (siehe Zutritt)

Komplettes Berufsporträt herunterladen