Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Eidg. Diplom

Eichmeister/in HFP

prüfen, messen, kontrollieren, justieren, deklarieren

Eichmeister/in HFP

Beschreibung

Eichmeister und -meisterinnen überprüfen, ob Abgasmessgeräte, Waagen, Gewichtsstücke und andere Messmittel, die einer Eichpflicht unterstehen, korrekt messen. Wenn die Anzeigen nicht stimmen, stellen sie die Geräte richtig ein. Auch Durchflussmessapparate müssen kontrolliert werden, zum Beispiel solche an Tanksäulen. Aber auch ganz unterschiedliche Messgegenstände wie Gefässe, Fässer oder Massstäbe und Messlatten aller Art nehmen sich die Berufsleute vor. Bei vorverpackten Waren kontrollieren sie, ob die deklarierte Menge mit den Angaben übereinstimmt.

Eichmeister und -meisterinnen sind viel mit dem Fahrzeug unterwegs, haben stets die nötigen Hilfsmittel wie Normgeräte, Waagen und Computer dabei und arbeiten sehr selbständig. Dies tun sie im Auftrag des Eidg. Amtes für Eichwesen in Eichämtern der Kantone.

Was und wozu?

  • Damit der Eichmeister die erfassten Prüfdaten auswerten und die verschiedenen Informationen zu den Messmitteln und seinen Kunden verwalten kann, arbeitet er mit einer speziellen Software.
  • Damit ein ausländischer Kunde neue Fertigpackungen einführen kann, erklärt ihm die Eichmeisterin die Arbeitsschritte und das ganze Messverfahren, so dass die Richtigkeit der Angaben sichergestellt werden kann.
  • Damit der Eichmeister sich mit einem Kunden am anderen Ende der Schweiz gut verständigen kann, spricht und schreibt er fliessend eine zweite Landessprache.
  • Damit die Eichmeisterin eine Verpackungsserie aus dem Verkehr ziehen kann, weil die Angaben dazu falsch sind, bespricht sie mit dem Kunden die einzelnen Schritte, die unternommen werden müssen.

Facts

Zutritt
a) Abgeschlossene Berufsausbildung, mit Vorteil in einem technischen Beruf, oder gleichwertiger Abschluss, dazu

b) 5 Jahre Berufserfahrung, davon mind. 2 in der Messtechnik sowie

c) Englischkenntnisse und Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache (Niveau A2) und

d) die nötigen Modulabschlüsse oder Bestätigung gleichwertiger Abschlüsse.
Ausbildung
2 Semester berufsbegleitende Weiterbildung.
Sonnenseite
Als Eichmeister oder Eichmeisterin ist man sich bewusst, dass man mit der Überprüfung von Messgegenständen einen fairen Wettbewerb im Warenhandel sicherstellt. Konsumenten und Konsumentinnen haben das Recht auf exakte Angaben, damit sie einen angemessenen Preis bezahlen.
Schattenseite
Die Berufsleute sind generell gern gesehen, vor allem wenn es darum geht, Messgeräte zu justieren. Wenn jedoch Verpackungsangaben nicht mit dem Inhalt übereinstimmen, kann das weitläufige Konsequenzen haben, die man erst mal mitteilen und aufrollen muss.
Berufsalltag
Eichmeister und Eichmeisterinnen stellen regelmässig einen Jahresplan auf. Danach sind sie viel unterwegs, treffen verschiedene Leute und wenden unterschiedliche Prüfmethoden an. Sie handeln nach den Auflagen und Gesetzen des Nationalen Metrologieinstituts (METAS) sowie der kantonalen Aufsichtsbehörde.

TOP 10 Anforderungen

wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
unverzichtbar
sehr wichtig
sehr wichtig
wichtig

Karrierewege als Eichmeister/in HFP

Kursangebote des VSE (Verband Schweizerischer Eichmeister).

Abteilungsleiter/in, Amtsleiter/in

Eichmeister/in HFP

Abgeschlossene Berufsbildung (EFZ) oder gleichwertiger Abschluss (siehe Zutritt)