Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Entwässerungspraktiker/in EBA

ausfindig machen, untersuchen, warten, kontrollieren, reparieren, renovieren

Entwässerungspraktiker/in EBA

Beschreibung

Entwässerungspraktiker und Entwässerungspraktikerinnen reinigen und entleeren Entwässerungsanlagen, meistens in öffentlichen und privaten Liegenschaften. Sie sorgen dafür, dass verstopfte Rohre und Kanäle für Regen- und Abwasser wieder frei werden. Je nach Grad der Verschmutzung setzen sie Wasserhochdruck-Geräte ein oder bearbeiten Kalkablagerungen mit Werkzeugen von Hand. Den Schmutz, der dabei entsteht, entsorgen sie umweltgerecht.

Die Spülgeräte und Spülfahrzeuge reinigen und warten sie regelmässig, damit diese für den nächsten Einsatz bereit sind. Entwässerungspraktiker und Entwässerungspraktikerinnen beachten stets alle Vorschriften zur Arbeitssicherheit. Sie leisten einen wertvollen Beitrag an die Bevölkerung, damit das Wasser und Abwasser in allen Badezimmern, Küchen und Waschküchen störungsfrei ein- und abfliessen kann.

Was und wozu?

  • Damit nicht unnötig Zeit und Material verschwendet wird, plant und organisiert der Entwässerungspraktiker vor der Abfahrt zum Einsatzort seine Arbeit und stellt das benötigte Material bereit.
  • Damit gebrauchtes Wasser oder Regenwasser in die Kanalisation geleitet werden kann, entleert, reinigt und wartet die Entwässerungspraktikerin die Entwässerungsanlagen.
  • Damit das Wasser in Küche, Bad, WC und Waschküche ungehindert abläuft, entfernt der Entwässerungspraktiker den Kalk mit geeigneten Werkzeugen und spült weniger hartnäckige Verstopfungen mit Wasserhochdruck weg.
  • Damit die benötigten Spülfahrzeuge und Spülgeräte anstandslos funktionieren, führt die Entwässerungspraktikerin auch Unterhaltsarbeiten durch.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene Volksschule.
Ausbildung
2 Jahre berufliche Grundbildung.
1 Tag pro Woche Berufsfachschule.

Abschluss: Eidg. Berufsattest.

Wer gute Leistungen bringt, kann anschliessend ins zweite Lehrjahr der Grundbildung Entwässerungstechnologe/-in EFZ einsteigen. Die Tätigkeiten sind ähnlich; der Beruf ist jedoch anspruchsvoller und der Schulstoff schwieriger. Zudem ist die Verantwortung grösser.
Sonnenseite
Mit ihrer Arbeit stellen die Entwässerungspraktiker und Entwässerungspraktikerinnen die Entwässerungsanlagen für unsere Zukunft sicher und leisten somit einen grossen Anteil zum Schutz unserer Umwelt.
Schattenseite
Manchmal werden die Entwässerungspraktiker und -praktikerinnen während ihrer Arbeit mit unangenehmen Gerüchen konfrontiert. Ihre Arbeit setzt Flexibilität voraus, denn sie sind oft unterwegs, müssen Pikettdienst und Wochenendeinsätze leisten.
Berufsalltag
Bei der Arbeit als Entwässerungspraktiker/in erledigen meist Roboter die dreckige Arbeit. Die Fachleute sitzen währenddessen in einem Kleinbus vor Monitoren und steuern Hochdruckdüsen oder Spiralen in den Rohren über Joysticks. Selbst steigen sie nur noch selten in einen Kanal, um ihn auf mögliche Schäden zu prüfen.

TOP 10 Anforderungen

sehr wichtig
sehr wichtig
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig

Karrierewege

Weiterbildungsangebote von Fach- und Berufsfachschulen oder vom Ausbildungsdachverband der Kanalunterhaltsbranche. Aufstieg: Geschäftsführer/in, Betriebsleiter/in, Unternehmer/in, Geschäftsinhaber/in.

Studiengänge in verwandten Fachgebieten

Weiterbildungen in der Kanalunterhaltsbranche

Kanalfernsehoperateur/in (Spezialisierung)

Entwässerungstechnologe/-in EFZ (Einstieg ins 2. Lehrjahr)

Entwässerungspraktiker/in EBA

Abgeschlossene Volksschule