Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Eidg. Fachausweis

Fachmann/-frau Betreibung und Konkurs BP

eintreiben, pfänden, berechnen, dokumentieren

Fachmann/-frau Betreibung und Konkurs BP

Beschreibung

Der Fachmänner und die Fachfrauen Betreibung und Konkurs treiben im Rahmen des Zivilrechts zwangsweise Geldforderungen ein, z.B. Steuern, Gebühren, Bussen, etc. Weitere Aufgaben sind Pfändungen, Notverkäufe oder Beschlagnahmung von schuldnerischen Vermögen. Zu diesen Handlungen sind sie aufgrund des schweizweit geltenden Schuldbetreibungs- und Konkursgesetzes berechtigt. Sie führen die Konkursverfahren von Anfang bis zum Ende durch und dokumentieren den gesamten Prozess.

Facts

Zutritt
Mind. 2 Jahre Berufserfahrung im Schuldbetreibungs- und Konkurswesen, keine Strafregistereinträge, die mit dem Beruf unvereinbar sind sowie umfassende Rechtskenntnisse.
Ausbildung
2 Jahre berufsbegleitende Ausbildung in den Fachrichtungen «Betreibung» und «Konkurs». Abschluss: Fachmann/-frau Betreibung und Konkurs mit eidg. Fachausweis. Hinweis: Absolventen/-innen einer Berufsprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 9'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.

TOP Anforderungen

Ausgeprägtes Rechtsempfinden und Interesse an rechtlichen Fragen, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Verschwiegenheit, Sorgfalt und Genauigkeit.

Karrierewege

Weiterbildungskurse der Schweizerischen Konferenz der Betreibungs- und Konkursbeamten, von kantonalen Berufsverbänden und von höheren Fachschulen bzw. Fachhochschulen. Dipl. Geschäftsführer/in, dipl. Führungsexperte/-expertin. BSc FH in Business Administration, Vertiefung Public and Nonprofit Management.