Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Eidg. Fachausweis

Fachmann/-frau öffentliche Verwaltung BP

verwalten, organisieren, planen, beraten, abklären

Fachmann/-frau öffentliche Verwaltung BP

Beschreibung

Fachmänner und die Fachfrauen öffentliche Verwaltung sind in Gemeinde-, Kantons- und Bundesverwaltungen anzutreffen, wo sie unterschiedliche Funktionen und Aufgaben übernehmen. Sie amtieren als Schnittstelle zwischen Verwaltung und Bevölkerung, als Bindeglied zur Legislativen und Exekutiven. Das heisst, sie unterstützen den Staat bei Vollstreckungsarbeiten oder erledigen administrative Aufgaben in der Gesetzgebung.

Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben sorgen die Fachleute für ein optimales Berufsumfeld, damit die Behörden möglichst störungsfrei, unter den besten Voraussetzungen beraten und entscheiden können. Ergänzend zu den Themen Politik und Gemeinwesen bearbeiten sie auch Aufgaben in den Bereichen Projekt- und Prozessmanagement, Finanzen, Controlling oder Organisationslehre und Kommunikation.

Fachleute öffentliche Verwaltung stehen der breiten Bevölkerung sowie den Behörden als Ansprechperson zur Verfügung, klären Bedürfnisse ab, behandeln Anliegen, lösen Probleme und vermitteln an die zuständigen Stellen.

Was und wozu?

  • Damit der Fachmann öffentliche Verwaltung die Initianden für eine neue Gesetzgebung im ganzen Verfahren unterstützen kann, orientiert er sich zuerst am Ablauf von ähnlichen, bereits verabschiedeten Fällen.
  • Damit ein polizeiliches Verfahren nicht nur dokumentiert, sondern auch geprüft werden kann, kontaktiert die Fachrau öffentliche Verwaltung die im betroffenen Fall zuständigen Beamten.
  • Damit ein richterlicher Prozess zum Abschluss kommt, bereitet der Fachmann öffentliche Verwaltung alle für den Gerichtsfall notwendigen Unterlagen zusammen und überprüft sie auf Vollständigkeit.
  • Damit die Fachfrau öffentliche Verwaltung ein neues Projekt zur Verbesserung von Prozessen mit vorantreiben kann, arbeitet sie in einer Arbeitsgruppe mit und unterstützt den Aufbau eines Netzwerkes.

Facts

Zutritt
a) Abgeschlossene Grundausbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis oder

b) Fachmaturität oder gymnasiale Maturität sowie

c) mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder einem ähnlichen verwaltenden Unternehmen und

d) die fünf erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Bestätigung einer gleichwertigen Ausbildung.
Ausbildung
13–18 Monate: 5 Modulabschlüsse bis zur Prüfungszulassung, angeboten von verschiedenen Bildungsinstitutionen.

Hinweis: Absolventen/-innen einer Berufsprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 9'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.
Sonnenseite
Fachleute öffentliche Verwaltung haben eine wichtige Funktion für die Grundpfeiler der Demokratie, sei es für gesetzgebende, ausführende oder richterliche Instanzen. Mit ihrer Arbeit verbessern und unterstützen sie die Arbeitsprozesse und können so positiven und teilweise bleibenden Einfluss nehmen.
Schattenseite
Die Berufsleute erfahren hin und wieder, dass zum Beispiel ein gesetzlicher Vorstoss, den sie persönlich aus persönlichen Überzeugung unterstützen, nicht zustande kommt. Doch auch das geschieht auf gesetzlichen Grundlagen.
Berufsalltag
In dieser beruflichen Funktion arbeitet man im Dienst der Öffentlichkeit, in der Gemeinde-, Kantons- oder Bundesverwaltung. Vorausgesetzt, man ist verantwortungsbewusst, diskret und unbescholten, stehen gute Posten in Aussicht. Die Berufsleute brauchen sich keine Sorgen um um ihre Arbeit zu machen, die Nachfrage nach guten Fachleuten besteht.

TOP 10 Anforderungen

Ebenfalls wichtig: Ambitionen für die öffentliche Verwaltung.

wichtig
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
unverzichtbar
sehr wichtig
sehr wichtig
wichtig
sehr wichtig

Karrierewege als Fachmann/-frau öffentliche Verwaltung BP

Fachmann/-frau für öffentliche Finanzen und Steuern, Öffentliches Sozialwesen, Öffentliches Planungs- und Bauwesen etc.

Betriebsökonom/in FH (Bachelor)

Betriebswirtschafter/in HF, Marketingmanager/in HF (eidg. Diplom)

Steuerexperte/-in HFP, Experte/-in in Rechnungslegung und Controlling HFP (eidg. Diplom)

Fachmann/-frau öffentliche Verwaltung BP

Berufliche Grundbildung (EFZ), Maturität oder gleichwertiger Abschluss (siehe Zutritt)