Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Eidg. Fachausweis

Fachmann/-frau Technischer Kundendienst/Service BP

telefonieren, informieren, beraten, helfen, diskutieren

Fachmann/-frau Technischer Kundendienst/Service BP

Beschreibung

Ein Produktionsausfall kann teuer werden. Deshalb sind Unternehmen froh um den Einsatz der Fachmänner oder der Fachfrauen Technischer Kundendienst/Service. Sie sind wichtige Ansprechpersonen für Kunden, wenn diese Maschinen, Anlagen und Systeme in Betrieb nehmen wollen, warten, umbauen, erneuern oder reparieren müssen.

Fachleute Technischer Kundendienst/Service erkennen rasch, wo der Schaden zu suchen ist, wissen, wo sie die Ersatzteile herkriegen, bis wann sie geliefert und eingebaut werden können und wieviel es den Kunden kosten wird. Deshalb stehen sie ihm auch beratend zur Seite, denn nicht immer ist klar, ob z.B. eine Neuinvestition ratsam wäre oder wann sich ein Umbau lohnen könnte.

Fachleute Technischer Kundendienst/Service nehmen Schadenmeldungen entgegen, planen und organisieren den Einsatz von Mitarbeitenden, kalkulieren, budgetieren und bearbeiten Offerten. Durch ihren Rundumservice sorgen sie für eine lange Lebensdauer von technischen Anlagen und gewährleisten so reibungslose Produktionsabläufe.

Facts

Zutritt
a) Eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder gleichwertiger Abschluss sowie b) nachweisbare Berufspraxis von mindestens 2 Jahren im Technischen Kundendienst/Service.
Ausbildung
1 Jahr berufsbegleitende Weiterbildung in Form von Modulen. Abschluss: Fachmann/-frau Technischer Kundendienst/Service mit eidg. Fachausweis. Hinweis: Absolventen/-innen einer Berufsprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 9'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.

TOP Anforderungen

Kommunikationsfähigkeit, technisches Verständnis, Freude an Kundenberatung, gute schriftliche und mündliche Sprachgewandtheit, lösungsorientiertes Denken und Handeln, Verantwortungsbewusstsein, Führungsqualitäten.

Karrierewege

Weiterbildungsangebote von Fach- und Berufsfachschulen. Höhere Fachprüfung als dipl. Leiter/in Technischer Kundendienst/Service. Technniker/in HF Unternehmensprozesse, Vertiefung Betriebstechnik. BSc FH Wirtschaftsingenieurwesen.