Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Graveur/in EFZ

entwerfen, zeichnen, gravieren, fräsen, bohren, ätzen, stechen

Graveur/in EFZ
Komplettes Berufsporträt herunterladen

Beschreibung

Müssten wir gravierte Gegenstände aufzählen, würden uns vermutlich Ringe mit eingraviertem Wappen, Anhänger, vielleicht noch Silberbesteck oder Schilder mit eingravierten Schriftzügen einfallen. Doch Gravuren werden weit vielfältiger gebraucht!

Graveure und Graveurinnen erstellen vertiefte oder erhabene Gravuren in verschiedenste Materialien wie Stahl, Messing, Zinn, Alu, Edelmetalle und andere Metalle oder Kunststoffe. Dazu setzen sie vorwiegend Fräser auf computergesteuerten oder manuell betriebenen Maschinen ein, doch arbeiten sie auch von Hand mit selbst hergestellten Werkzeugen.

Sie gravieren Monogramme und Widmungen auf Zier- und Schmuckstücke sowie auf verschiedenste Gebrauchsartikel; das sind Schilder, Stempel aus Stahl und Messing, Prägewerkzeuge und Prägestempel genauso wie Negativformen aus Stahl für Stanz- und Presswerkzeuge, die z.B. zur Herstellung von Kunststoffverpackungen verwendet werden, und vieles mehr. Graveure arbeiten mit modernsten Maschinen wie gesteurten Mehrachsen-CNC-Graviermaschinen und können verschiedene Lasertechnologien einsetzen.

Sie übernehmen das Planen und Umsetzen der Aufträge. Sie entwerfen Logos, Sujets, Wappen und Schriftzüge von Hand und am Computer und erstellen die Programme, die zur jeweiligen Gravur benötigt werden. Sie sind ausserdem geübt mit Säge, Bohrer und Feile. Gravierbetriebe sind meist Kleinbetriebe, daher liegen die Schwerpunkte der Produktion in unterschiedlichen Bereichen.

Was und wozu?

  • Damit der Kunde einen Ring mit einem persönlichen Monogramm tragen kann, entwirft es der Graveur und graviert es in den Ring, sobald der Kunde mit seinem Vorschlag einverstanden ist.
  • Damit eine Schablone für Stanz und Prägewerkzeug maschinell hergestellt werden kann, studiert die Graveurin vorab die Werkstatt- oder Kundenzeichnungen, bestimmt die Arbeitsschritte und gestaltet die entsprechende Vorlage via Grafikprogramm.
  • Damit Gebäude oder Ausstellungsstände mit repräsentativen, gravierten Tafeln gekennzeichnet sind, graviert sie der Graveur gemäss der Vorlage des Kunden in Aluminium, Blech, Kunststoff oder anderes Material.
  • Damit für ein Jubiläum eine Sondermünze geprägt werden kann, fertigt die Graveurin ein Modell der Münze aufgrund der vorliegenden Zeichnungen und überträgt das Sujet dann in die Negativform.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene Volksschule, mittlere oder oberste Stufe, mit guten Leistungen im Zeichnen und Rechnen.
Ausbildung
4 Jahre berufliche Grundbildung in einem Gravierbetrieb.
Sonnenseite
Graveure und Graveurinnen erledigen «ihre» Gravuren und die damit zu sammenhängenden Arbeiten von A-Z, ob für eine Form, einen Stempel, ein Schild oder ein Schmuckstück. Kein Auftrag ist gleich wie der andere: Das bringt Abwechslung und stets neue Herausforderung.
Schattenseite
Wer ein graviertes Werkstück er wartet, kann es oft nicht schnell ge nug haben. Graveure und Graveurinnen sind dadurch manchmal unter Termindruck, denn sie müssen stets pünktlich abliefern.
Berufsalltag
Ob von Hand, mit Maschinen oder programmierbaren Anlagen graviert wird, es ist eine anspruchsvolle Tätigkeit: die Berufsleute bearbeiten vielfältige Materialien und müssen sich damit auskennen. Mit jedem neuen Auftrag sind auch neue Probleme verbunden. Da ihre Gravur später oft «Blickfang» sein soll, müssen sie äusserst präzise arbeiten.

TOP 10 Anforderungen

Ebenfalls wichtig ist: dreidimensionales Vorstellungsvermögen.

wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar

Karrierewege

Weiterbildungsangebote von Fach- und Berufsfachschulen, Schulen für Gestaltung und des Schweiz. Verbands der Graveure. Aufstieg: Werkstattleiter/in, Betriebsleiter/in, eigener Gravierbetrieb.

Produkt- und Industriedesigner/in FH (Bachelor)

Gestalter/in HF Produktdesign (eidg. Diplom)

Spezialisierung auf einen bestimmten Fachbereich wie Handgravuren oder Formenbau

Graveur/in EFZ

Abgeschlossene Volksschule

Komplettes Berufsporträt herunterladen