Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Hauswirtschaftspraktiker/in EBA

organisieren, reinigen, waschen, bügeln, bestellen, bewirtschaften

Hauswirtschaftspraktiker/in EBA

Beschreibung

Hauswirtschaftspraktiker und Hauswirtschaftspraktikerinnen sind überall dort anzutreffen, wo hauswirtschaftliche Tätigkeiten anfallen: in Heimen, Spitälern, Hotels, Restaurants. Sie übernehmen verschiedene Tätigkeiten.

In der Küche verrichten sie Arbeiten rund um die Essenszubereitung, füllen die Abwaschmaschinen ein und bedienen sie. Damit die Lebensmittel nicht verderben, lagern sie diese fachgerecht.

In Restaurants und Kantinen richten Hauswirtschaftspraktiker und Hauswirtschaftspraktikerinnen die Gedecke her und räumen sie wieder ab. Sie kümmern sich um frische Tischtücher, in Gästezimmern wechseln sie Bettzeug und Vorhänge, reinigen Möbel und leeren Papierkörbe. Sie sorgen für Ordnung in den verschiedenen Aufenthaltsräumen und Zimmern und pflegen Pflanzen und Blumen. Damit schaffen sie eine wohnliche Atmosphäre.

Ist irgendein Gerät defekt, melden die Fachleute dies ihren Vorgesetzten. Auch die schmutzige Wäsche muss vielerorts aufgearbeitet werden. Hauswirtschaftspraktiker und -praktikerinnen bedienen die Wasch- und Bügelmaschinen und erledigen auch Flick- und Näharbeiten.

Was und wozu?

  • Damit in Spitäler, Kliniken, Heimen oder Hotels Ordnung und Sauberkeit herrschen, hilft der Hauswirtschaftspraktiker bei der Essenszubereitung und im Service mit.
  • Damit stets alle Geräte einwandfrei funktionieren, kontrolliert diese die Hauswirtschaftspraktikerin und meldet ihren Vorgesetzten, wenn etwas kaputt ist oder fehlt.
  • Damit die Kleidung der Angestellten, Insassen und Patienten sorgfältig gewaschen und gebügelt wird, nimmt sich der Hauswirtschaftspraktiker dieser Aufgabe gewissenhaft an.
  • Damit es in der Küche und im Service effizient zu und her geht, hilft die Hauswirtschaftspraktikerin bei der Essenszubereitung, bedient Abwaschmaschinen und übernimmt diverse Aufgaben wie Tischdecken, Dekorieren oder Abräumen.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene Volksschule, gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Schweizer Dialekt.
Ausbildung
2 Jahre berufliche Grundbildung in einem Heim, Spital, Hotel oder Restaurant.

Im ersten Lehrjahr können sich die Lernenden wahlweise in einem Familien- oder in einem Grosshaushalt ausbilden lassen. Im Familienhaushalt profitieren sie vom persönlichen Kontakt im familiären Umfeld. Das zweite Lehrjahr wird in jedem Fall in einem Grosshaushalt absolviert.

Abschluss: Eidg. Berufsattest.

Wer gute Leistungen bringt, kann anschliessend ins zweite Lehrjahr der Grundbildung Fachmann/-frau Hauswirtschaft einsteigen. Die Tätigkeiten sind ähnlich; der Beruf ist jedoch anspruchsvoller und der Schulstoff schwieriger. Zudem ist die Verantwortung grösser.
Sonnenseite
Hauswirtschaftspraktiker und Hauswirtschaftspraktikerinnen tragen die Verantwortung für das reibungslose Funktionieren des hauswirtschaftlichen Teils eines Grossbetriebes mit. Ihr Umgang mit der Umwelt, mit Nahrungsmitteln und Materialien ist geprägt von ökologischen Kriterien.
Schattenseite
Je nach Arbeitsort haben Hauswirtschaftspraktiker und Hauswirtschaftspraktikerinnen unregelmässige Arbeitszeiten inkl. Wochenendarbeit.
Berufsalltag
Die berufliche Grundbildung im Einsatzgebiet Hauswirtschaft umfasst die Bereiche Ernährung und Verpflegung, Wohnen und Reinigungstechnik, Wäscheversorgung, Gästebetreuung und Service, Administration sowie Gesundheits- und Sozialwesen. Hauswirtschaftspraktiker und Hauswirtschaftspraktikerinnen erledigen ihre Arbeit in einem Heim, Spital oder Hotel.

TOP 10 Anforderungen

sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
wichtig
sehr wichtig

Karrierewege

Facility Manager/in FH (Bachelor)

Betriebsleiter/in in Facility Management HF (eidg. Diplom)

Leiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft HFP, Leiter/in Gemeinschaftsgastronomie HFP, Leiter/in Facility Management HFP (eidg. Diplom)

Haushaltleiter/in BP, Hauswart/in BP, Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft BP, Gebäudereinigungsfachmann/-frau BP (eidg. Fachausweis)

Fachmann/-frau Hauswirtschaft EFZ (Einstieg ins 2. Lehrjahr)

Hauswirtschaftspraktiker/in EBA

Abgeschlossene Volksschule