Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

ICT Professional Web SIZ

programmieren, planen, entwickeln, installieren, testen, warten, instruieren

ICT Professional Web SIZ

Beschreibung

World Wide Web, jeder kennt es: die Welt – ein Dorf. ICT Professionals sind vor allem für die technische Seite verantwortlich. Sie planen, konzipieren und programmieren Webauftritte. Sie organisieren die Informationen, wie Daten, Bilder, Texte, und bereiten diese am Computer mit verschiedenen Programmen «webgerecht» auf. Sie gestalten die Bildschirmseiten und berücksichtigen auch Ideen und Einwände vom Auftraggeber.

Die Fachleute koordinieren ihre Arbeit mit anderen Fachpersonen und überwachen den Projektablauf. Ein Webauftritt ist eigentlich nie fertig, denn stets gilt es, zu aktualisieren, zu erweitern, neue Gestaltungselemente einzubringen – ebenfalls eine Aufgabe von ICT Professionals. Sie arbeiten mit einem sich schnell wandelnden Medium, das kontinuierliche Weiterbildung verlangt.

Was und wozu?

  • Damit ein Unternehmen einen gelungenen IT Auftritt hat, plant gestaltet, entwickelt und wartet ihn der ICT Professional.
  • Damit die neue Website einer Firma pünktlich online geschaltet werden kann, übernimmt die ICT Professional die Projektverantwortung und koordiniert alle Abläufe.
  • Damit auch weniger affine Nutzer und Nutzerinnen gut auf der Website eines Unternehmens klar kommen, achtet der ICT Professional auf benutzerfreundliche Mensch-Maschine-Schnittstellen (Interfacedesign).
  • Damit das technische Problem auf der Homepage eines Unternehmens schnell gelöst, und das System vor Fremdzugriffen geschützt wird, setzt die ICT Professional all ihr Fachwissen ein.

Facts

Zutritt
Oft haben die Berufsleute bereits eine Ausbildung im Bereich grafisches Gewerbe, in der Redaktion oder Gestaltung absolviert.
Für die Zulassung zur SIZ-Prüfung sind mindestens 4 Jahre Berufs- und Praxiserfahrung (Lehr- und Mittelschulzeit wird angerechnet) erforderlich.
Ausbildung
Ein Vorbereitungskurs auf die Prüfung ist zu empfehlen. Je nach Ausbildungsinstitut variiert die Dauer, meist einige Monate. Es empfiehlt sich, die Angebote zu vergleichen.
Sonnenseite
ICT Professionals sind in der Lage, anspruchsvolles Corporate Website Design und Custom Web Development nach Web 2.0 zu realisieren, können Fotos bearbeiten, 3D-Grafiken erstellen sowie multimediale Elemente und Interaktionen generieren. Das stärkt ihre Wettbewerbsfähigkeit in der Wirtschaft und macht sie zu unverzichtbaren Mitarbeitenden.
Schattenseite
ICT Professionals arbeiten oft in einem Spannungsfeld zwischen Kunde und Web-Entwickler. Über das reine Fachwissen hinaus wird von ihnen daher ein hohes Mass an Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit, sozialer Kompetenz, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Kreativität und Belastbarkeit gefordert.
Berufsalltag
ICT Professionals planen, koordinieren und überwachen die Entwicklung von Websites und Webanwendungen. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht die Sicherstellung des Projekt- und ggf. des Markterfolgs einer Internetpräsenz. Sie arbeiten als Freiberufler, selbstständige Unternehmerinnen oder als Angestellte in Werbe-, Internet-, Medien- oder Fullservice-Agenturen, bei Internet Service Providern, Systemhäusern oder der IT-Abteilung grösserer Organisationen.

TOP 10 Anforderungen

wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
unverzichtbar
wichtig

Karrierewege als ICT Professional Web SIZ

Weiterbildung als Multimedia-Produzent/in oder Multimedia-Designer/in.

Eigenes Atelier als Webdesigner

Visuelle/r Kommunikator/in FH, Interaction Designer FH (Bachelor)

ICT Professional Web SIZ

Mehrjährige Berufserfahrung im grafischen oder gestalterischen Bereich (siehe Zutritt)