Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Nachdiplomstudium

Informatiker/in NDS HF

programmieren, planen, entwickeln, installieren, testen, warten, instruieren

Informatiker/in NDS HF

Beschreibung

Informatiker und Informatikerinnen, die ein Nachdiplomstudium absolviert haben, verfügen über vertiefte Kenntnisse in der Durchführung von IT-Projekten, wie zum Beispiel der Entwicklung von Softwareprogrammen, sowie im Konzipieren, Implementieren und Warten von Datenbanken.

Die auf die Bedürfnisse der Kunden und Kundinnen abgestimmte Programmierung – z.T. mit Standardsoftware als Ausgangslage – steht dabei im Mittelpunkt. Ebenso planen und realisieren sie Webauftritte, programmieren mobile Apps, stellen die nötigen Applikationen sicher und bauen Schutz- und Sicherheitsfunktionen ein.

Informatiker und Informatikerinnen NDS HF sind auch Fachpersonen im Web-Engineering sowie für cloudbasierte oder Netzwerk-Betriebssysteme. Mit ihren Führungsqualitäten und Entscheidungsfreude leiten sie Mitarbeitende an und setzen IT-Projekte um.

Facts

Zutritt
a) Diplom einer höheren Fachschule, z.B. als Techniker/in HF oder b) abgeschlossenes Hochschulstudium (HTL, FH, ETH, Uni) oder c) eidgenössisches Diplom (HFP) oder d) eidgenössischer Fachausweis (BP) oder e) abgeschlossene Grundausbildung mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ).
Ausbildung
In der Regel 3 Semester berufsbegleitende Ausbildung. Abschluss: Dipl. Informatiker/in NDS HF.

TOP Anforderungen

Analytisches und logisches Denkvermögen, Kreativität, Kontaktfreude, Lernfreude, Teamfähigkeit, gute Englischkenntnisse, Ausdauer, Entscheidungsfähigkeit, Führungsqualitäten.

Karrierewege

Studium an einer Universität oder an der ETH in verwandter Studienrichtung. Masterstudium MSc oder MEng FH.