Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

BA oder MA in Sprachen, Vertiefung Fachübersetzen und Konferenzdolmetschen

Konferenzdolmetscher/in FH/UH

lesen, durchsehen, auswendig lernen, übersetzen, dolmetschen

Konferenzdolmetscher/in FH/UH
Komplettes Berufsporträt herunterladen

Beschreibung

In der UNO zum Beispiel werden die Anliegen in Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch, Arabisch, Chinesisch oder Deutsch vorgebracht. Die Verständigung wäre ohne die Mitarbeit von Konferenzdolmetscherinnen und Konferenzdolmetschern undenkbar. Sie übernehmen eine wichtige Funktion im Rahmen der internationalen Verständigung.

Konferenzdolmetscher sind in ihrer Muttersprache absolut sattelfest und beherrschen ausserdem zwei bis drei weitere Sprachen. Sie werden für die verschiedensten internationalen Veranstaltungen en gagiert. Je nach Anlass dolmetschen sie die Ausführungen, nachdem der Redner gesprochen hat (konsekutiv), oder bereits während er spricht (simultan).

Beim Simultandolmetschen wechseln sie sich alle 20 bis 30 Minuten mit einem Berufskollegen ab. Sie sitzen für die Arbeit in einer schalldichten Kabine. Über einen Kopfhörer sind sie mit dem Mikrofon des Redners verbunden, und die Zuhörer wiederum sind mit dem Dolmetscher-Mikrofon verbunden.

Vorträge erhalten die Konferenzdolmetscher im voraus zur Durchsicht, was aber nicht bedeuten muss, dass sich der Redner genau an die Vorlage hält. Diskussionen können nicht vorbereitet werden. Meist übersetzen sie aus einer Fremdsprache in die Muttersprache.

Was und wozu?

  • Damit die Konferenzdolmetscherin über Grundkenntnisse zum Tagungsthema verfügt, studiert sie ein führende Literatur (z.B. aus öffentlichen Bibliotheken) dazu.
  • Damit dem Konferenzdolmetscher die durch das Thema gegebene Fachsprache geläufig ist, erstellt er ein Fachvokabular und lernt es für die Tagung auswendig.
  • Damit die Konferenzdolmetscherin die Ausführungen der Vortragenden möglichst gut übersetzen kann, liest sie die im Voraus erhaltenen Manuskripte mehrfach aufmerksam durch.
  • Damit die Zuhörer während der ganzen Veranstaltung eine möglichst genaue Übertragung erhalten, wechselt sich der Konferenzdolmetscher regelmässig mit einer Arbeitskollegin ab, denn dolmetschen erfordert höchste Konzentration.
  • Damit die Konferenzdolmetscherin die Gedankengänge des Redners korrekt weitergeben kann, muss sie sich diesen unterordnen, auch wenn ihre persönliche Ansicht davon abweicht.
  • Damit der Konferenzdolmetscher nach den Ausführungen eines Redners den Gesprächsinhalt noch vollumfänglich übersetzen kann, notiert er sich in einer speziellen Schreibweise Stichworte als Gedächtnisstütze.

Facts

Zutritt
ZHAW: Abgeschlossenes Sprachstudium oder Bachelor of Arts im Bereich Kommunikations- und Medienwissenschaften (3 Jahre Ausbildung) sowie Eignungsprüfung und Englischkenntnisse (Niveau C1).

Universität Genf: Abgeschlossenes Sprachstudium an der Universität oder gleichwertige Ausbildung sowie Bestehen der Aufnahmeprüfung.
Ausbildung
ZHAW oder Universität Genf: 1 1/2 Jahre Vollzeitstudium.
Sonnenseite
Konferenzdolmetscher und Konferenzdolmetscherinnen setzen sich laufend mit neuen Themen auseinander. Sie können ihre Sprachkenntnisse optimal einsetzen und tragen damit dazu bei, dass sich Menschen verschiedener Kulturen besser verstehen können.
Schattenseite
Ein Auftrag kann einen Tag oder bis zu mehreren Wochen dauern. Die Arbeitszeiten sind unregelmässig und zum Teil lang. Während der Veranstaltung gibt es oft längere Wartezeiten.
Berufsalltag
Konferenzdolmetscher und -dolmetscherinnen arbeiten häufig mit der Muttersprache und zwei bis drei Fremdsprachen. Aber Sprachkenntnisse und Freude an Sprachen genügen nicht, um im Beruf erfolgreich zu sein. Die Berufsleute müssen zudem über eine breite Allgemeinbildung verfügen, um sich rasch in die variierenden Themen einarbeiten zu können.

TOP 10 Anforderungen

wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig
unverzichtbar

Karrierewege

Weiterbildung durch Sprachaufenthalte im Ausland oder Angebote von Fachverbänden (wie ASTTI und DÜV), Fachhochschulen und Universitäten. Anstellungen bieten internationale Organisationen und öffentliche Verwaltungen. Viele Berufsleute sind freiberuflich tätig.

Master of Arts UH Master (MA) in Konferenzdolmetsche, Master of Arts FH Angewandte Linguistik

CAS Technische Dokumentation, Weiterbildung zum weboptimierten Übersetzen

Konferenzdolmetscher/in FH/UH

Bachelorstudium im Bereich Sprachen, Kommunikations- und Medienwissenschaften (siehe Zutritt)

Komplettes Berufsporträt herunterladen