Eidg. Diplom

Krankenversicherungs-Experte/-in HFP

führen, leiten, versichern, beraten, berechnen, dokumentieren

Krankenversicherungs-Experte/-in HFP

Beschreibung

Krankenversicherungs-Experten und Krankenversicherungs-Expertinnen verfügen über tiefgreifende und umfassende Fachkenntnisse im Krankenversicherungswesen und kennen die Zusammenhänge zwischen Sozialversicherungen, Leistungserbringern und Versicherten.

Die Experten und Expertinnen sind Führungskräfte im Krankenversicherungsunternehmen und führen die Mitarbeitenden ihres Bereichs. Je nach Führungsbereich übernehmen sie unterschiedliche Aufgaben. Sie klären beispielsweise Leistungen bei besonders komplexen Fällen und erarbeiten Lösungskonzepte. Sie beraten sich dabei mit medizinischen und juristischen Fachpersonen. Sie entscheiden auch in Kulanz- und Härtefallleistungen. Sie entwickeln neue, den Bedürfnissen angepasste Versicherungsmodelle. Sie erarbeiten Strategien, um neue Kunden zu gewinnen, erarbeiten Marketing- und Vertriebskonzepte genauso wie Kennzahlen und Statistiken zur Geschäftstätigkeit.

Die Experten und Expertinnen handeln mit Leistungserbringern Vorgehen und Tarife aus. Sie pflegen ein Netzwerk mit Fachleuten, informieren sich über Trends, Möglichkeiten und auch Gerichtsurteile, die Einfluss auf die Unternehmenstätigkeit haben könnten. Ziel ist stets, qualitativ gute Pflege- und Ärzteleistungen zu erhalten und dabei die Kosten im Griff zu behalten.

Was und wozu?

  • Damit er bei der Beurteilung von Kulanz- und Härtefallleistungen alle bedeutenden Faktoren berücksichtigen kann, berät sich der Krankenversicherungs-Experte mit medizinischen und juristischen Fachstellen.
  • Damit sie für ihr Versicherungsunternehmen qualitativ optimale Pflegeleistungen zu adäquaten Kosten anbieten kann, führt die Krankenversicherungs-Expertin Verhandlungen mit verschiedenen Leistungserbringern.
  • Damit er Einsparungen im Kostenmanagement ermitteln kann, erstellt der Krankenversicherungs-Experte für das Controlling Statistiken, Kennzahlen sowie Kosten-Nutzen-Analysen und wertet die Zahlen aus.
  • Damit sie die Kunden binden, und neue Kunden dazu gewinnen kann, plant die Krankenversicherungs-Expertin Marketing- und Vertriebsstrategien und setzt diese auch gleich selbst um.

Facts

Zutritt
Bei Prüfungsantritt:

Für die Zulassung zur höheren Fachprüfung ist erforderlich:
bestandene Berufsprüfung als Krankenversicherungs-Fachmann/-frau mit eidgenössischen Fachausweis sowie ein Jahr Berufspraxis nach der Berufsprüfung.
Ausbildung
Der Vorbereitungslehrgang dauert 2 Semester berufsbegleitende und besteht aus 13 Tagesseminaren im Präsenzunterricht sowie rund 300 Stunden Selbststudium.

Hinweis: Die Kurskosten werden teilweise vom Bund übernommen. Absolventen/-innen einer Höheren Fachprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 10'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.
Sonnenseite
Krankenversicherungs-Experten und -Expertinnen tragen wichtige Managemententscheidungen in den Bereichen Strategie, Finanzierung und Personalführung mit. Sie können anspruchsvolle Fälle im Bereich Schadenbearbeitung, Rechtspflege, Koordination und Regress in der Praxis umsetzen.
Schattenseite
Manchmal wird es ungemütlich, z.B. wenn Parteien Ansprüche mit einer Klage geltend machen. Dann ist vertieftes Fachwissen in Rechtspflege und Verwaltungspraxis sowie über die Sozial- und Privatversicherungen unabdingbar.
Berufsalltag
Krankenversicherungs-Experten und -Expertinnen arbeiten als Kaderleute auf der oberen Führungsebene von Krankenver­sicherungsgesellschaften.

TOP 10 Anforderungen

unverzichtbar
wichtig
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
sehr wichtig
sehr wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar

Karrierewege als Krankenversicherungs-Experte/-in HFP

Nachdiplomkurse und -studien FH.

Betriebsökonom/in FH Richtung Business Administration mit Vertiefung Risk and Insurance (Bachelor)

Versicherungswirtschafter/in HF, Betriebswirtschafter/in HF (eidg. Diplom)

Krankenversicherungs-Experte/-in HFP

Krankenversicherungs-Fachmann BP mit eidg. Fachausweis (siehe Zutritt)