Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Eidg. Fachausweis

Logistikfachmann/-frau BP

leiten, führen, controllare, contabilizzare, fornire, conservare, caricare, consegnare

Logistikfachmann/-frau BP

Beschreibung

Logistikfachmänner und Logistikfachfrauen werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt: in der Beschaffungslogistik, Produktionslogistik, Lagerlogistik, Distributionslogistik und Entsorgungslogistik. Sie analysieren die bestehenden Logistikprozesse auf Schwachstellen und suchen optimale Lösungen, damit Produkte oder Dienstleistungen mit geeigneten Mitteln zum richtigen Zeitpunkt am gewünschten Ort sind.

Die Logistikfachleute realisieren Kundenwünsche, indem sie diese in Produktionsprogramme einbeziehen, erstellen Unterlagen über alle vorhandenen Produktionsabläufe, nutzen die Kapazitäten, sehen Engpässe und suchen Lösungspotential. Sie verstehen es, Akzente und Prioritäten zu setzen und diesen Vorgaben dann auch konsequent zu folgen.

Facts

Zutritt
a) Abgeschlossene Berufsausbildung mit eidg. Berufsattest und 4 Jahre Berufspraxis in einem Logistikbereich oder

b) abgeschlossene Berufsausbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis oder gymnasiale Matura und 3 Jahre Berufspraxis in einem Logistikbereich oder

c) eidg. Fachausweis in einem der Logistikbereiche oder

d) mindestens 6 Jahre Berufspraxis in einem Logistikbereich.

Logistikbereiche sind Beschaffung, Produktion, Lager, Distribution und Entsorgung. Es werden auch gleichwertige Abschlüsse akzeptiert.
Ausbildung
2–3 Semester berufsbegleitende Vorbereitungskurse.

Abschluss: Logistikfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis.

Hinweis: Absolventen/-innen einer Berufsprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 9'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.

TOP Anforderungen

Konzeptionelles Denken, Genauigkeit, Übersicht bei komplexen Sachverhalten, Kontroll- und Überwachungsautorität, Flair für vieldimensionale Problematik, Kunden- und Kostenorientierung, Problemlösungsverhalten, Belastbarkeit.

Karrierewege

Projektleiter/in, Abteilungsleiter/in, Berufsbildner/in.

MAS ZFH Supply Chain- und Operations Management, MAS FHNW Supply Management Excellence

Ingenieur/in FH Systemtechnik, Betriebsökonom/in FH (Bachelor)

Techniker/in HF Unternehmensprozesse (eidg. Diplom)

Logistikleiter/in HFP, Logistiker/in HFP, Supply Chain Manager/in HFP (eidg. Diplom)

Logistikfachmann/-frau BP

Berufliche Grundbildung (EFZ) oder gleichwertiger Abschluss (siehe Zutritt)