Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Netzelektriker/in EFZ

ausheben, verlegen, einziehen, montieren, anschliessen, prüfen

Netzelektriker/in EFZ
Komplettes Berufsporträt herunterladen

Beschreibung

Netzelektriker und Netzelektrikerinnen bauen und halten Anlagen instand für Transport und Verteilung elektrischer Energie, für Kommunikationsnetze und für elektrisch betriebene öffentliche Verkehrsmittel.

Ihr Berufs- und Arbeitsfeld umfasst den Neu- und Umbau sowie die Instandhaltung von Niederspannungs- und Hochspannungskabelanlagen, Kommunikations- und Datenkabelanlagen. Dazu kommen Freileitungen, Kabelverteilkabinen, Schalt- und Transformatorenstationen, öffentliche Beleuchtungen sowie Fahrleitungsanlagen des öffentlichen Verkehrs.

Netzelektriker arbeiten im Team, verlegen, montieren, reparieren, unterhalten und ersetzen alles, was mit dem Stromnetz und Datenkabelanlagen in Verbindung steht. Ihre eigene Sicherheit und die der Teamkollegen steht immer im Vordergrund. Sie müssen sich aufeinander verlassen können und alle Regeln des Gesundheits- und auch Umweltschutzes einhalten.

Ob in luftigen Höhen oder auf dem Boden, Netzelektriker sind in einem der nachfolgenden Schwerpunkten tätig: Energie, Telekommunikation oder Fahrleitungen. Zu ihren Auftraggebern zählen Gemeinden, Bund, Kantone sowie
öffentliche und private Unternehmen.

Was und wozu?

  • Damit der Netzelektriker vom Arbeitsplatz aus in der Zentrale schnell etwas nachfragen oder etwas Wichtiges anfordern kann, hat er Funkverbindung zu ihr.
  • Damit Hausanschlüsse erstellt werden können, zieht die Netzelektrikerin in die vom Bauhandwerker verlegten Rohre Kabel ein.
  • Damit die Gebäude einer Region ans Leitungsnetz angeschlossen sind, montiert der Netzelektriker die Kabelverteilkabinen auf vorbereitete Fundamente, setzt die Kabelendverschlüsse und erstellt die Anschlüsse.
  • Damit die Strassen in Städten und Dörfern nachts sicher beleuchtet sind, kontrolliert die Netzelektrikerin kaputte Lampen und ersetzt sie, bei anderen Beschädigungen sucht sie die Ursache und behebt sie.
  • Damit die verschiedenen Bau- und Montagearbeiten möglichst zügig ausgeführt werden können, setzt der Netzelektriker moderne Maschinen und Geräte ein.
  • Damit die Verbindungen der öffentlichen Verkehrsmittel wie Zug, Tram und Trolleybus gewährleistet sind, wartet und repariert die Netzelektrikerin Fahrleitungen, wenn nötig auch bei Nacht und Nebel.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene Volksschule, mittlere oder oberste Stufe.
Ausbildung
3 Jahre berufliche Grundbildung im Schwerpunkt Energie, Telekommunikation oder Fahrleitungen. Der Schwerpunkt wird vor Lehrbeginn festgehalten.
Sonnenseite
Netzelektriker und Netzelektrikerinnen sind mit ihrem Team immer wieder an anderen Arbeitsplätzen tätig. Sie arbeiten hauptsächlich im Freien.
Schattenseite
Die Arbeit ist körperlich anstrengend, ähnlich wie bei den Berufen des Baugewerbes. Um bei Notfällen sofort eingreifen zu können, ist manchmal auch Pikettdienst zu übernehmen.
Berufsalltag
Netzelektriker und Netzelektrikerinnen finden sowohl bei Elektrizitätswerken, wie auch bei privaten Leitungsbau-Unternehmen (für Kabel- und Glasfaserleitungen), im Fahrleitungsbereich von öffentlichen Verkehrsbetrieben oder bei Telekommunikationsunternehmen interessante Tätigkeitsgebiete.

TOP 10 Anforderungen

Ebenfalls wichtig ist: keine Mühe, schriftlich dokumentierte Vorschriften einzuhalten, Genauigkeit.

wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar

Karrierewege

Weiterbildungsangebote von Fachverbänden, Fach- und Berufsfachschulen sowie von Unternehmen der Elektrizitätsbranche. Aufstieg: Vorarbeiter/in, Gruppenchef/in, Spezialmonteur/in, Chefmonteur/in, Bauleiter/in.

Elektroingenieur/in FH, Gebäudetechnikingenieur/in FH (Bachelor)

Techniker/in HF Elektrotechnik (eidg. Diplom)

Netzelektrikermeister/in HFP, Instandhaltungsleiter/in HFP, Energie- und Effizienzberater/in HFP (eidg. Diplom)

Netzfachmann/-frau BP, Instandhaltungsfachmann/-frau BP (eidg. Fachausweis)

Netzelektriker/in EFZ

Abgeschlossene Volksschule

Komplettes Berufsporträt herunterladen