Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Spezialisierung

Sachbearbeiter/in Sozialversicherung

planen, organisieren, beraten, telefonieren, faxen, einordnen, dokumentieren, verwalten

Sachbearbeiter/in Sozialversicherung

Beschreibung

Für die soziale Sicherheit und das Sozialversicherungssystem in der Schweiz braucht es Fachpersonen wie zum Beispiel die Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen Sozialversicherung. Sie tragen dazu bei, die sozialen Grundlagen aller Arbeitsnehmenden sicherzustellen. Deshalb sind ihnen die Bereiche der Sozialversicherungen beider Säulen bestens bekannt. Sie wissen, wo obligatorische Leistungen erbracht werden müssen, und kennen sich aus im Arbeitsrecht-, Lohn- und Gehaltswesen.

Je nachdem, ob die Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen bei einer Sozialversicherung, einem privaten Unternehmen oder im sozialen Dienst arbeiten, sind ihre Aufgaben ein wenig anders. In Leistungsabteilungen von Versicherungen prüfen sie zum Beispiel die Versicherungsfälle. In Personalabteilungen grösserer Unternehmen kümmern sie sich um die Sozialversicherungen der Mitarbeitenden. In Verwaltungen und sozialen Institutionen sind sie u. a. die Ansprechpersonen bei Fragen zu Leistungen und Beiträgen.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene Grundausbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung.

Vorausgesetzt werden zudem gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse (Niveau B2).
Ausbildung
2 Semester berufsbegleitende Weiterbildung.
Der erfolgreiche Abschluss ist eine gute Grundlage zur Berufsprüfung als Sozialversicherungsfachmann/-frau mit eidgenössischem Fachausweis.

Abschluss: Sachbearbeiter/in Sozialversicherung VSK (Zertifikat des Anbieters).

TOP Anforderungen

Interesse an kaufmännischer Arbeit, Freude an Computerarbeit, Kommunikationsfähigkeit, gutes mündliches und schriftliches Deutsch, Englischkenntnisse, Zahlenflair, Organisationstalent.

Karrierewege

Berufsprüfung als Sozialversicherungsfachmann/-frau mit eidgenössischem Fachausweis. Höhere Fachprüfung als dipl. Sozialversicherungs-Experte/-Expertin, dipl. Krankenversicherungs-Experte/-Expertin oder dipl. Spitalexperte/-expertin. Dipl. Betriebswirtschafter/in HF, dipl. Versicherungswirtschafter/in HF. BSc FH Betriebsökonomie.