Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Eidg. Diplom einer höheren Fachschule

Techniker/in HF Medien

leiten, führen, bedienen, planen, produzieren, reagieren, konfigurieren, testen, optimieren

Techniker/in HF Medien

Beschreibung

Techniker und Technikerinnen Medien sind kompetente Fachpersonen für die Planung und Realisation von Produkten der Kommunikation. Sie arbeiten in Medienunternehmen, Marketingabteilungen oder Kommunikationsagenturen und kümmern sich dort um Management- und Führungsaufgaben in der Medienproduktion. Mit ihrem vertieften Wissen in den wichtigen Arbeitsprozessen der analogen und interaktiven Medien sowie in der Kommunikation sind sie die Ansprechpersonen für sämtliche Fragen in Bezug auf die Sparten Online, Print, Multimedia und Gestaltung.

Die Techniker und Technikerinnen sind in der Lage, die Herstellung von komplexen Medienprodukten effizient zu planen, durchzuführen und zu überwachen. Sie leiten Projekte mit interdisziplinären Teams, präsentieren der Kundschaft die Lösungen und beraten sie in Bezug auf die Realisation. Dabei berücksichtigen sie stets die kalkulierten Kosten und sorgen sie dafür, dass Vorgaben, Budget und Termine eingehalten werden.

Techniker und Technikerinnen Medien sind durch den technologischen Wandel gefordert, flexibel und wendig zu bleiben und sich immer wieder in neue Situationen einzuarbeiten. Bei der Planung und Produktion von Medienprodukten berücksichtigen sie zudem stets das Umfeld, die Zielgruppe sowie technische, wirtschaftliche, journalistische, rechtliche, firmeneigene und gesellschaftliche Aspekte. Durch ihre vernetzte Denkweise sowie ihrem Interesse an technischen Innovationen und Entwicklungen in der Kommunikation werden sie dem hohen Anspruch an Fachkompetenz und Aktualität voll und ganz gerecht.

Facts

Zutritt
Je nach Schule unterschiedlich. In der Regel: EFZ in der Druck- oder grafischen Branche (Sur-Dossier-Aufnahmen bei anderer Vorbildung sind grundsätzlich möglich), Erfahrung und berufliche Tätigkeit im Bereich Medien, Marketing und/oder Kommunikation sowie bestandene Aufnahmeprüfung.
Ausbildung
3 Jahre, berufsbegleitendes Studium. Der Studiengang Medientechnik HF befindet sich im Anerkennungsverfahren durch das SBFI. Abschluss: dipl. Techniker/in HF Medien. Nach zwei Jahren Berufspraxis kann der europäisch anerkannte Titel «Ingenieur/in EurEta» beantragt werden.

TOP Anforderungen

Interesse an Information, gute Englischkenntnisse, Kommunikation und Informatik, technisches Verständnis, Innovationstalent, Verhandlungsgeschick, Führungsqualitäten, Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit.

Karrierewege

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen, Fachverbänden und Softwareherstellern. Medieningenieur/-in FH (Bachelor). Nachdiplomstudiengänge von höheren Fachschulen und Fachhochschulen in Bereichen wie Management, visuelle Kommunikation oder Informatik.