Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Eidg. Fachausweis

Technologiespezialist/in Textil BP

leiten, führen, einrichten, überwachen, steuern, beheben, regulieren, auswerten

Technologiespezialist/in Textil BP

Beschreibung

Technologiespezialisten und Technologiespezialistinnen arbeiten als Team-, Abteilungs- oder Schichtleitende. Sie übernehmen Führungsfunktionen in Produktionsbereichen der Textil- und Bekleidungsindustrie. Dort sind sie für die qualitativ hochstehende Fertigung von textilen Halb- und Fertigprodukten sowie die termingerechte Ausführung verantwortlich. Sie planen und koordinieren die Aufgaben der Mitarbeitenden und leiten sie an. Genauso bedacht sorgen sie für einen möglichst optimalen Einsatz der Fertigungsanlagen, planen die Auslastung der Maschinen, erstellen Produktions- und Einsatzpläne, setzen Arbeitsabläufe fest und führen Qualitätskontrollen durch.

Technologiespezialisten und Technologiespezialistinnen beziehen immer auch betriebswirtschaftliche und sicherheitstechnische Aspekte in ihr Tun mit ein. Dazu verfolgen sie Neuerungen und Trends auf dem Markt und nehmen so direkten Einfluss auf die Verbesserung der Arbeitsprozesse. Auch das Personalmanagement nimmt ihre Zeit in Anspruch. Sie unterstützen und leiten die Mitarbeitenden nicht nur an, sondern stellen auch neues Personal ein und kennen sich aus in Fragen rund ums Arbeitsrecht.

Was und wozu?

  • Damit die Produktion von Textilien durch sorgfältig ausgebildete Fachleute auch in Zukunft sichergestellt wird, bildet der Technologiespezialist Textil auch Lernende aus.
  • Damit ein Kunde von der qualitativ hochstehenden Textilproduktion für seine neue Kollektion überzeugt ist, führt ihn die Technologiespezialistin Textil durch die Fertigungsabteilung.
  • Damit die Mitarbeitenden eine neue Produktionsanlage bedienen können, organisiert der Technologiespezialist Textil eine Einführungsschulung, erklärt die Handhabung und beantwortet Fragen.
  • Damit die Vorschriften zur Arbeitssicherheit, aber auch zum Umweltschutz eingehalten werden, kontrolliert die Technologiespezialistin Textil regelmässig die entsprechenden Vorrichtungen.

Facts

Zutritt
a) Abgeschlossene Berufsausbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) in der Textilbranche und
b) mindestens 1½ Jahre Berufserfahrung in einer Produktionsabteilung der Textil- und Bekleidungsindustrie oder
c) andere Grundbildung mit EFZ bzw. gleichwertiger Abschluss und mind. 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung sowie
d) absolvierter Berufsbildnerkurs.
Ausbildung
3 Semester berufsbegleitende Ausbildung mit 450 Lektionen.

Abschluss: Technologiespezialist/in Textil mit eidg. Fachausweis.

Hinweis: Absolventen/-innen einer Berufsprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 9'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.
Sonnenseite
Wer Führungsqualitäten und ein technisches Flair hat, blüht in diesem Beruf regelrecht auf. Da die Berufsleute auch auf die Produktentwicklung Einfluss nehmen, eröffnet sich hierbei ein weiteres interessantes Tätigkeitsfeld.
Schattenseite
Produktionshallen können laut sein, Einsatzpläne durcheinander geraten oder Fertigungsanlagen defekt sein. Dann ist rasches und bedachtes Handeln gefragt, auch wenn es gerade nicht passt.
Berufsalltag
Technologiespezialisten und -spezialistinnen Textil üben eine vielseitige Tätigkeit aus, wobei der Kontakt zu anderen Fachpersonen sowie zur Kundschaft einen nicht unbedeutnden Teil ihrer Arbeit einnimmt. Ihr Einsatzgebiet ist so bunt wie die Welt der Textilien.

TOP 10 Anforderungen

wichtig
wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar

Karrierewege als Technologiespezialist/in Textil BP

Verschiedene Nachdiplomkurse und -lehrgänge.

Chemiker/in FH, Maschineningenieur/in FH, Betriebsökonom/in FH (Bachelor)

Techniker/in HF Textil, Textilwirtschafter/in HF (eidg. Diplom)

Technologiespezialist/in Textil BP

Textiltechnologe/-in EFZ oder gleichwertiger Abschluss (siehe Zutritt)