Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

BA oder MA in Angewandter Linguistik, Vertiefung Fachübersetzen

Übersetzer/in FH/UH

übersetzen, lesen, korrigieren, diskutieren

Übersetzer/in FH/UH

Beschreibung

Übersetzer und Übersetzerinnen transportieren einen geschriebenen Text stilsicher und sinngemäss in eine andere Sprache, unter Berücksichtigung kultureller wie idiomatisch-weltanschaulicher Differenzen.

Wegen der ausserordentlichen Bandbreite möglicher Texte ist Spezialisierung angezeigt: Aufschriften von Verpackungen, Gebrauchsanweisungen, Polizei- und Gerichtsunterlagen, Geschäftsberichte, wissenschaftliche und technische Abhandlungen, Berichte und Meldungen für die Medien, literarische Texte.

Der Text wird (sprachlich) druckreif übersetzt (Layout gehört nicht dazu). Teamarbeit empfiehlt sich sehr: Eine weitere Person zum Korrekturlesen (trotz spellcheck) und Diskutieren kritischer Stellen steigert die Qualität der Übersetzung.

Facts

Zutritt
SAL: Abgeschlossene Sekundarstufe II (gymnasiale Maturität, Berufsmaturität oder mind. 3-jährige Berufslehre) sowie mind. Niveau C1 der gewählten Fremdsprache(n).

Bachelorstudium an der ZHAW:
Gymnasiale Matura, Fachmatura oder Berufsmatura bzw. ausländisches Äquivalent und bestandene Eignungsprüfung.

Masterstudium an der ZHAW:
Bachelorabschluss, bestandene Linguistik- und Eignungsprüfung zum praktischen Übersetzen.

Es ist eine Aufnahmeprüfung in der Grundsprache und in den Fremdsprachen zu bestehen; bestimmte Sprachdiplome, die nicht länger als zwei Jahre zurückliegen, können von der Aufnahmeprüfung dispensieren.
Ausbildung
SAL (Höhere Fachschule für Sprachberufe): 3 Jahre berufsbegleitend.

Bachelorstudium an der ZHAW: 3 Jahre Vollzeit oder ca. 5 Jahre Teilzeit. Masterstudium an der ZHAW: 1½ – 2 Jahre Vollzeit oder ca. 2–3 Jahre Teilzeit.

Abschluss SAL: Dipl. Übersetzer/in HF (kantonal anerkanntes Diplom).

Abschluss ZHAW: Master of Arts (ZFH) in Angewandter Linguistik, Vertiefung Fachübersetzen.

TOP 10 Anforderungen

sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig
unverzichtbar
wichtig
sehr wichtig

Karrierewege

Weiterbildung als Sprachlehrer/in. Nachdiplomstudien.

Eigenes Übersetzungsbüro

Konferenzdolmetscher/in FH (Bachelor)

Übersetzer/in FH/UH

Maturität, berufliche Grundbildung (EFZ) oder gleichwertiger Abschluss (siehe Zutritt)