Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Veranstaltungsfachmann/-frau EFZ

aufbauen, verkabeln, einrichten, projizieren, montieren, abbauen, sichern

Veranstaltungsfachmann/-frau EFZ
Komplettes Berufsporträt herunterladen

Beschreibung

Veranstaltungsfachmänner und Veranstaltungsfachfrauen sind verantwortlich für den Auf- und Abbau von Publikumsanlässen wie z.B. Theater- und Opernaufführungen, Fernseh- und Filmproduktionen, Events, Messen oder Festivals.

Damit hinter der Bühne auch alles gelingt, müssen sie sich um eine Menge kümmern. Sie sind für die technischen Einrichtungen zuständig, schauen, dass die Ton- und Beleuchtungstechnik zustande kommt, kümmern sich um Videoprojektionen oder Spezialeffekte.

Hierzu bauen sie die technischen Anlagen auf, bestimmen die passenden Lautsprecher und die erforderlichen Scheinwerfer und verkabeln alles. Für die Projektion von Bildern und den richtigen Einsatz von Ton und Beschallung richten sie sogar Computeranlagen ein, sorgen via Netzwerk für die zeitgenaue Übertragung.

Das Aufbauen und Abbauen von Bühnenbildern gehört auch in ihr Fachgebiet. Die Tragkonstruktionen und Bauteile müssen sicher, je nach Aufführung und hinter geschlossenem Vorhang auch schnell wieder montier- und demontierbar sein.

Veranstaltungsfachleute beachten die nötigen Vorschriften zur Unfallverhütung, Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz für alle Beteiligten.

Was und wozu?

  • Damit ein Szenenwechsel auch optisch gelingt, wechselt der Veranstaltungsfachmann im Team so rasch wie möglich das Bühnenbild hinter dem Vorhang.
  • Damit bei einem Musical die Umgebung der Freilichtbühne genutzt werden kann, projiziert die Veranstaltungsfachfrau im richtigen Moment eine riesige Gestalt an eine Mauer.
  • Damit es in einer Szene bei Dreharbeiten so aussieht, als würde es regnen, bedient der Veranstaltungsfachmann eine Art von Sprinkleranlage.
  • Damit die Veranstaltungsfachfrau den richtigen Einsatz von Musik nicht verpasst, wartet sie auf das Zeichen des Inspizienten.
  • Damit die Lichteffekte bei einem Festival aufeinander abgestimmt sind, plant der Veranstaltungsfachmann zusammen mit dem technischen Leiter und dem Chef Beleuchtung einen spannenden Ablauf.
  • Damit die Wände des Bühnenbildes in einer Oper nicht kippen, verankert sie die Veranstaltungsfachfrau mit entsprechenden Vorrichtungen.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene Volksschule, oberste Schulstufe, mit mittleren oder guten Leistungen.
Ausbildung
4 Jahre Grundbildung in einem Theater, Opernhaus, Film- oder Fernsehstudio. 2 Tage, später 1 Tag pro Woche an den Berufsfachschulen in Zürich und Lausanne.
Sonnenseite
Veranstaltungsfachleute machen es überhaupt erst möglich, dass Darbietungen – sei es auf einer Bühne oder bei Dreharbeiten – zustande kommen. Ihr technisches Wissen ist gefragt. Sie erleben live mit, wenn Schauspieler oder Prominente ihr Bestes geben.
Schattenseite
Unregelmässige Arbeitszeiten, Druck und manchmal auch Pannen erfordern starke Nerven und Geistesgegenwärtigkeit. Der Applaus gebührt immer den Akteuren vor den Kulissen.
Berufsalltag
Im Beruf Veranstaltungsfachmann/-frau ist Teamarbeit gefragt. Als wichtiges Glied in einer Kette und Teammitglied von Fachleuten von der Stylistin bis zum Star einer Produktion, sind die Berufsleute mehr als nur die Handlanger der technischen Leiter. Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe, denn die Einsätze von Bild und Ton müssen auf die Sekunde genau stimmen.

TOP 10 Anforderungen

Ebenfalls wichtig ist: gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Chemie und Englisch.

wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar

Karrierewege

Berufs- und Berufsfachschulen sowie der Schweizer Verband für technische Bühnen- und Veranstaltungsberufe führen verschiedene Weiterbildungskurse durch.

Elektroingenieur/in FH (Bachelor)

Technische/r Leiter/in (Führungsfunktion), Techniker/in HF Elektrotechnik (eidg. Diplom)

Veranstaltungstechniker/in BP, Tontechniker/in BP (eidg. Fachausweis)

Veranstaltungsfachmann/-frau EFZ

Abgeschlossene Volksschule

Komplettes Berufsporträt herunterladen