Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Eidg. Fachausweis

Verkaufsfachmann/-frau BP

leiten, führen, beraten, abklären, bestellen, organisieren, überwachen, planen

Verkaufsfachmann/-frau BP

Beschreibung

Verkaufsfachmänner und Verkaufsfachfrauen sind Manager und Managerinnen für den Vertrieb von Produkten oder Dienstleistungen. Sie planen die Verkaufsziele eines Unternehmens und setzen sie um. Sind sie im Innendienst tätig, nehmen sie die Rolle eines Key-Account-Managers ein, pflegen bestehende und schaffen neue Kundenbeziehungen.

Der betriebswirtschaftliche Hintergrund der Verkaufsfachleute sowie ihre Kenntnisse in Distribution, Logistik, Werbung und Marketing helfen ihnen, Verkaufsförderungskonzepte zu erarbeiten. Im Aussendienst sind sie hauptsächlich mit dem Auto unterwegs, machen Kundenbesuche, führen Verkaufsgspräche und bieten dabei die Produkte oder Dienstleistungen ihres Unternehmens an.

Ob sie nun im Innen- oder Aussendienst tätig sind, Verkaufsfachmänner und Verkaufsfachfrauen koordinieren die Informationen innerhalb der Verkaufsabteilung, übernehmen Kontrollaufgaben und betreuen die Mitarbeitenden. Sie kennen verschiedene Kalkulationsmethoden, stellen Kostenvergleiche an, budgetieren und analysieren Auswertungen, dies alles stets im Hinblick darauf, die Verkaufsziele ihres Unternehmens zu erreichen.

Was und wozu?

  • Damit die Verkaufskonzepte den strategischen Zielen des Unternehmens gerecht werden, tauscht sich der Verkaufsfachmann bei der Entwicklung der Konzepte mit der Geschäftsleitung aus.
  • Damit das Verkaufsteam nicht unnötig weit zu den Kunden fahren muss, arbeitet die Verkaufsfachfrau eine operative Verkaufsplanung aus, die unter anderem ausgeklügelte Tourenpläne beinhaltet.
  • Damit die Kundin einen Eindruck von den Kosten hat, die mit dem Kauf einer Ware verbunden sind, erstellt ihr der Verkaufsfachmann eine Kundenofferte.
  • Damit sie die richtigen Schlüsse für ihr Unternehmen ziehen kann, betreibt die Verkaufsfachfrau Marktforschung und sammelt Informationen und Wissen über den Markt, auf dem sie ihre Produkte und Dienstleistungen absetzt.

Facts

Zutritt
a) Abgeschlossene, mind. 3-jährige berufliche Grundbildung (EFZ), Handelsmittelschule, Fachmittelschule oder gymnasiale Maturität und

b) 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Verkauf, (Direct) Marketing, PR oder Werbung oder

c) abgeschlossene, 2-jährige berufliche Grundbildung (EBA) und 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung.
Ausbildung
Ungefähr 1½ Jahre berufsbegleitende Weiterbildungskurse.

Abschluss: Verkaufsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis.

Hinweis: Absolventen/-innen einer Berufsprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 9'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.
Sonnenseite
Verkaufsfachleute arbeiten in allen Branchen und sorgen von der Planung bis zur Realisierung von Verkaufsmassnahmen dafür, dass die Unternehmensziele erreicht werden. Die Geschäftsführer/innen sind dankbar für ihren wertvollen Einsatz.
Schattenseite
Verkaufsfachleute repräsentieren das Unternehmen und pflegen einen regen Kontakt zu Kundinnen und Kunden. Dies beinhaltet, dass sie oft mit dem Auto unterwegs sind. Stau zur Feierabendzeit ist lästig und kann einem auf die Nerven gehen.
Berufsalltag
Verkaufsfachleute arbeiten als kaufmännische Führungskräfte der mittleren Kaderstufe im Detailhandel. Sie finden aber auch Arbeit in Industrie- und Gewerbebetrieben, in Dienstleistungsunternehmen wie Banken und Versicherungen sowie in den Branchen Tourismus und Telekommunikation.

TOP 10 Anforderungen

wichtig
wichtig
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
unverzichtbar
sehr wichtig
sehr wichtig
sehr wichtig

Karrierewege als Verkaufsfachmann/-frau BP

Weiterbildungsangebote von höheren Fachschulen, Hochfachschulen sowie der Organisation der Arbeitswelt (OdA).

Betriebsökonom/in FH (Bachelor)

Betriebswirtschafter/in HF (eidg. Diplom)

Verkaufsleiter/in HFP, Marketingleiter/in HFP, Aussenhandelsleiter/in HFP (eidg. Diplom)

Key Account Manager/in, Product Manager/in (SAWI-Diplom)

Verkaufsfachmann/-frau BP

Berufliche Grundbildung (EFZ) oder gleichwertiger Abschluss (siehe Zutritt)