Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Eidg. Fachausweis

Werkstatt- und Montageleiter/in Glas BP

leiten, führen, montieren, verarbeiten, herstellen, einhalten, sicherstellen

Werkstatt- und Montageleiter/in Glas BP

Beschreibung

Damit es bei der Flachglasherstellung und Montage zwischen der Werkstatt und der Baustelle klappt, braucht es das Fachwissen und die Führungsqualitäten der Werkstatt- und Montageleiter und Werkstatt- und Montageleiterinnen Glas.

Die Leiter und Leiterinnen kümmern sich um den Produktionsablauf bei der Glasverarbeitung in der Werkstatt, leiten Mitarbeitende an, stellen die Funktionsfähigkeit von Werkzeugen, Maschinen und Fahrzeugen sicher und sorgen dafür, dass die Vorschriften der Arbeitssicherheit eingehalten werden.

Geht es mit den massgenau verarbeiteten Glasfenstern, Glastüren oder Glasplatten zur Baustelle, stellen die Werkstatt- und Montageleiter Glas alles bereit und koordinieren den fachgerechten Transport. Auf der Baustelle leiten und überwachen sie die zum Teil komplexen Montagearbeiten.

Facts

Zutritt
a) Abgeschlossene berufliche Grundbildung als Glaser/in EFZ sowie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung oder b) andere, aber fachverwandte abgeschlossenen Berufsausbildung mit EFZ und anschliessend 4 Jahre Berufserfahrung als Glaser/in oder c) andere abgeschlossene Berufsausbildung EFZ und 5 Jahre Berufserfahrung als Glaser/in.
Ausbildung
1½ Jahre berufsbegleitende Ausbildung in Form von Kursen. Abschluss: Werkstatt- und Montageleiter/in Glas mit eidg. Fachausweis. Hinweis: Absolventen/-innen einer Berufsprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 9'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.

TOP Anforderungen

Freude am Werkstoff Glas, handwerkliches Geschick, Sinn für Formen, räumliches Vorstellungsvermögen, Planungsvermögen, Koordinationsvermögen, Führungsfähigkeit, Organisationstalent, Teamfähigkeit.

Karrierewege

Es bestehen Weiterbildungangebote von Fach- und Berufsfachschulen sowie vom Schweizerischen Flachglasverband SFV. Höhere Fachprüfung zum/zur dipl. Glasermeister/in HFP. Techniker/in HF Metallbau. BSc (FH) Bauingenieurwesen.