Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Eidg. Fachausweis

Werkstatt- und Montageleiter/in Glas BP

leiten, führen, montieren, verarbeiten, herstellen, einhalten, sicherstellen

Werkstatt- und Montageleiter/in Glas BP

Beschreibung

Glas als Baumaterial hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen, dies, weil es hübsch anzuschauen ist, aber auch, weil es immer besser bearbeitet werden kann. Neue Technologien haben z.B. dazu beigetragen, dass sich die Wärmedämmfähigkeit von Glas erhöht hat und auch Glas, das vor Sonnenlicht schützt, hergestellt werden kann.

Werkstatt- und Montageleiter und Werkstatt- und Montageleiterinnen Glas übernehmen in Glasbetrieben eine leitende Funktion in der Produktion und in der Montage. Sie sorgen für reibungslose Abläufe in der Werkstatt und koordinieren die Montagearbeiten auf der Baustelle. Mit viel Fachwissen und die Führungsqualitäten leiten sie Mitarbeitende an, stellen die Funktionsfähigkeit von Werkzeugen, Maschinen und Fahrzeugen sicher und sorgen dafür, dass die Vorschriften der Arbeitssicherheit eingehalten werden.

Geht es mit den massgenau verarbeiteten Glasfenstern, Glastüren oder Glasplatten zur Baustelle, stellen die Werkstatt- und Montageleiter Glas alles bereit und koordinieren den fachgerechten Transport. Auf der Baustelle leiten und überwachen sie die zum Teil komplexen Montagearbeiten.

Was und wozu?

  • Damit das Flachglas vom Grosshändler fachgerecht zu Fensterscheiben, Glastischen oder Vitrinen weiterverarbeitet wird, koordiniert der Werkstatt- und Montageleiter Glas die verschiedenen Arbeitsschritte in der Werkstatt und auf der Baustelle.
  • Damit die Arbeit in der Werkstatt reibungslos abläuft, nimmt die Werkstatt- und Montageleiterin Glas von ihren Vorgesetzten die Ausführungspläne entgegen und teilt die unterschiedlichen Arbeiten den verschiedenen Mitarbeitenden zu.
  • Damit die ausgeführten Montagearbeiten auf der Baustelle mit hoher Sicherheit alle Qualitätskriterien erfüllen, kontrolliert sie der Werkstatt- und Montageleiter Glas und hält sämtliche wichtigen Ergebnisse in einem Rapport fest.
  • Damit auf der Baustelle und in der Werkstatt stets Ruhe und Ordnung herrschen, sorgt die Werkstatt- und Montageleiterin Glas für eine fachgerechte Lagerung des Materials und die korrekte Bedienung der Maschinen.
  • Damit möglichst schnell weitergearbeitet werden kann, wenn ein wichtiges Werkzeug oder eine Maschine streiken, stellt der Werkstatt- und Montageleiter Glas deren Reparatur sicher.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene berufliche Grundbildung als Glaser/in EFZ sowie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung oder andere, aber fachverwandte abgeschlossenen Berufsausbildung mit EFZ und anschliessend 4 Jahre Berufserfahrung als Glaser/in. Handelt es sich um eine fachfremde Berufsausbildung mit EFZ, werden 5 Jahre Berufserfahrung als Glaser/in vorausgesetzt.
Ausbildung
1½ Jahre berufsbegleitende Ausbildung in Form von Kursen. Abschluss: Werkstatt- und Montageleiter/in Glas mit eidg. Fachausweis. Hinweis: Absolventen/-innen einer Berufsprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 9'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.
Sonnenseite
Werkstatt- und Montageleiter und Werkstatt- und Montageleiterinnen Glas führen und motivieren die ihnen unterstellten Mitarbeitenden, geben ihnen Anweisungen und unterstützen sie bei Schwierigkeiten.
Schattenseite
Die Arbeit erfordert eine robuste Körperstatur und die Bereitschaft, auch bei schlechtem Wetter draussen zu arbeiten. Manchmal wird Schichtarbeit geleistet.
Berufsalltag
Werkstatt- und Montageleiter/innen Glas sind je nach Art und Grösse des Betriebs in der Glasproduktion, in der Montage oder in beiden Bereichen im Einsatz. Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind gut.

Karrierewege

Es bestehen Weiterbildungangebote von Fach- und Berufsfachschulen sowie vom Schweizerischen Flachglasverband SFV.

Bauingenieur­/in FH (Bachelor)

Techniker/in HF Metallbau, Techniker/in HF Bauplanung (eidg. Diplom)

Glasermeister/in HFP, Betriebswirtschafter/-in KMU HFP (eidg. Diplom)

Projektleiter/in Glas BP (Zusatzbildung)

Werkstatt- und Montageleiter/in Glas BP

Glaser/in EFZ oder andere berufliche Grundbildung mit EFZ (siehe Zutritt)