Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Metallbaukonstrukteur/in EFZ

Beschreibung

Metallbaukonstrukteure und -konstrukteurinnen zeichnen am Computer Pläne für den Metall-, Stahl- und Fassadenbau. Sie führen Berechnungen durch und begleiten den gesamten Planungsprozess von der Fertigung bis zur Montage. Metallbaukonstrukteure bearbeiten Projekte im Metall-, Stahl-, Fenster- und Fassadenbau. Sie konstruieren Fensterrahmen, Türen und Tore, Treppen, Geländer und Wintergärten. Sie berechnen Tragkonstruktionen für Bauwerke wie Fabriken, Fussballstadien oder Lifttürme und sie planen Metall-, Glas- und Spezialfassaden.

Metallbaukonstrukteurinnen erstellen Unterlagen für alle Phasen eines Projekts, von der Vorbereitung über die Fertigung bis zur Montage. Dazu gehören detaillierte Pläne, perspektivische Darstellungen und Dokumente mit Angaben zu Materialien und Bearbeitungsart. Bei ihren Berechnungen berücksichtigen sie wirtschaftliche, statische und bauphysikalische Aspekte wie zum Beispiel die Wärme- oder Schalldämmung.

Die Pläne zeichnen und konstruieren Metallbaukonstrukteure am Computer mit CAD-Programmen. Dabei halten sie sich an die Richtlinien zur Darstellung, Bemassung und Beschriftung. Aufgrund ihrer Vorarbeiten erstellen sie die Material- und Stücklisten, Bestelldokumente und Kostenvoranschläge.

Metallbaukonstrukteurinnen stehen in engem Kontakt zu Bauherren, Architektinnen und Ingenieuren. Es kann vorkommen, dass sie ihre Planungsunterlagen mehrmals deren Änderungswünschen anpassen müssen.

Wenn bestehende Bauten instand gestellt werden müssen, planen Metallbaukonstrukteurinnen die De- und Remontage. Sie bestellen das notwendige Material, verhandeln mit Lieferanten und bewirtschaften das Materiallager.

In der Werkstatt und auf der Baustelle kontrollieren Metallbaukonstrukteure ausgeführte Arbeiten regelmässig, um sicher zu stellen, dass zum Beispiel alle Masse stimmen. Ausserdem führen sie Nachkontrollen durch.

Anforderungen

  • Du hast die Schule auf mittlerer oder oberster Stufe abgeschlossen
  • Du erzielst gute Leistungen in Geometrie, Algebra, Rechnen und technischem Zeichnen
  • Du verfügst über gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Du planst gerne
  • Du hast Geduld und Ausdauer
  • Du arbeitest genau und sorgfältig
  • Du bist ein Organisationstalent
  • Du bist kommunikativ

Ausbildung

Die vierjährige Ausbildung machst du im technischen Büro eines Metall-, Stahl-, Fenster- oder Fassadenbaubetriebs, ergänzt durch ein Werkstatt- und ein Montagepraktikum (je mind. 2 Monate). Im ersten Jahr bist du 1.5 Tage pro Woche in der Berufsfachschule, ab dem zweiten Jahr einen Tag pro Woche. Du belegst in der Schule folgende Fächer:

  • Betriebswirtschaft und Betriebsorganisation
  • Logistik und Materialwirtschaft
  • Umwelt und Sicherheit
  • Konstruktion
  • Fertigung
  • Montage
  • Werterhaltung
  • Zeichnungstechnik / Plan- und Projektbearbeitung (Skizzier- und Zeichentechnik, Organisation und Planbearbeitung, Zeichnungen lesen, Darstellung gemäss Zeichnungsrichtlinien, Projektunterlagen)

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden. Nach bestandenem Qualifikationsverfahren am Ende der vier Jahre bist du Metallbaukonstrukteur/in mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis.

Zukunft

Als ausgebildete/r Metallbaukonstrukteur/in hast du auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen. Die Branche ist allerdings abhängig von der wirtschaftlichen Lage des Baugewerbes.

Um deine Chancen weiter zu verbessern kannst du dich weiterbilden.

Verkürzte Grundbildung

  • Metallbauer/in EFZ (Einstieg ins 3. Grundbildungsjahr)

Berufsprüfung (BP)

  • Metallbaukonstrukteur/in mit eidg. Fachausweis
  • Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter/in mit eidg. Fachausweis

Höhere Fachprüfung (HFP)

  • Dipl. Metallbauprojektleiter/in
  • Metallbaumeister/in

Höhere Fachschule

  • Z.B. dipl. Techniker/in HF Metallbau

Fachhochschule
Bei entsprechender schulischer Vorbildung (Berufsmaturität)

  • z.B. Bachelor of Science (FH) in Bautechnik
  • Vertiefungsrichtung Gebäudehülle (an der Hochschule Luzern - Technik & Architektur, Horw)
  • Bachelor of Arts (FH) in Architektur

Verwandte Berufe


Quelle: berufsberatung.ch