Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Detailhandelsassistent/in EBA Do-it-yourself

Beschreibung

Detailhandelsfachleute Do it yourself beraten Kundinnen und Kunden in Fachgeschäften und bei Grossverteilern. Sie verkaufen viele verschiedene Waren. Je nach Ausbildungsschwerpunkt sind sie für die Beratung oder für die Bewirtschaftung von Waren zuständig.

Detailhandelsfachleute Do it yourself arbeiten in Fachgeschäften und in Baumärkten von Grossverteilern. Wenn sie im Schwerpunkt Beratung arbeiten, verkaufen sie zum Beispiel Handwerkzeuge, Elektro-, Druckluft-, Mess- und Kontroll- sowie Bau- und Malerwerkzeuge. Auch Bohr- und Schleifmaschinen gehören dazu. Sie kennen sich auch mit Bodenbelägen, Sanitärprodukten, Gartenmaschinen sowie Bewässerungs- und Pflanzenspritzsystemen aus. Sie informieren die Kundschaft über Baumaterialien und geben Ratschläge zum Streichen, Tapezieren und Isolieren. Zum Do-it-yourself-Bereich gehören auch Beschläge für Möbel und Türen sowie Schliessanlagen und Schliesszylinder.

Detailhandelsfachleute Do it yourself kennen die aktuellen Produkte aus den Katalogen und Fachzeitschriften. Dadurch können sie auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kundschaft eingehen. Sie wissen, wie sie Artikel präsentieren, damit diese gekauft werden und achten darauf, dass immer genügend Waren im Verkaufsgeschäft ausgestellt sind. Sie schreiben die Waren korrekt mit Preisen und Bezeichnungen an. Hat eine Kundin oder ein Kunde eine Reklamation, bieten sie eine passende Lösung an. Wenn jemand etwas kauft, kassieren sie den Betrag an der Kasse ein, in bar oder mit Kreditkarte.

Detailhandelsfachleute Do it yourself mit Schwerpunkt Bewirtschaftung arbeiten im Verkaufsgeschäft, im Büro und im Verkaufslager. Bei Liefer- oder Herstellungsfirmen bestellen sie die Waren, kontrollieren die Lieferliste, packen die Waren aus und ordnen sie in die Regale ein. Mit mobilen Datenerfassungsgeräten können sie prüfen, wieviel Waren sie noch haben und wo sie diese bestellen können. Ausserdem sammeln sie Informationen über Preise, Kundschaft und Artikel. Dadurch können sie feststellen, wieviel Waren sie bestellen müssen.

Anforderungen

  • Du hast die Schule abgeschlossen
  • Du magst die Arbeit mit Menschen und den Kontakt zu ihnen
  • Du bist geduldig
  • Du sprichst gut Deutsch
  • Freundlichkeit und Höflichkeit sind keine Fremdwörter für dich
  • Du hast ein gutes Gedächtnis
  • Du bist ordentlich
  • Du bist gesund, denn in diesem Beruf musst du den ganzen Tag stehen

Ausbildung

Die zweijährige Ausbildung machst du in einem Verkaufsgeschäft. An einem Tag pro Woche bist du in der Berufsfachschule. Dort besuchst du folgende Fächer:

  • Deutsch
  • Fremdsprache / Förderung in Deutsch
  • Wirtschaft
  • Gesellschaft
  • Detailhandelspraxis
  • Allgemeine Branchenkunde

Nach bestandenem Qualifikationsverfahren am Ende der zwei Jahre bist du Detailhandelsassistent/in mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis.

Zukunft

Deine Arbeitszeiten hängen von den Öffnungszeiten des Geschäfts ab. Nach der Ausbildung ist es in den meisten Fällen möglich die Branche zu wechseln.

Wenn du Kenntnisse einer Fremdsprache hast, hast du die Möglichkeit mit dem Berufsattest eine verkürzte Lehre als Detailhandelsfachmann/-frau EFZ zu machen.

Verwandte Berufe


Quelle: berufsberatung.ch