Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Buchhändler/in EFZ

Beschreibung

Buchhändler/innen arbeiten in Buch- oder Multimediahandlungen. Sie verkaufen Bücher über unterschiedliche Themen und diverse andere Produkte wie Karten, Filme oder Computerprogramme. Sie beraten die Kundschaft, kaufen Waren ein und lagern diese.

Buchhändler/innen arbeiten in Buchhandlungen mit unterschiedlichen Sortimenten. Sie verkaufen zum Beispiel Bücher, Zeitschriften, Bild- sowie Tonträger, CD-Roms, E-Reader, E-Books und Computerprogramme.

In Geschäften mit einem allgemeinen Sortiment verkaufen Buchhändler/innen Bücher aus allen Wissensgebieten. Dafür müssen sie über gute Kenntnisse der Kulturgeschichte, Kunst, Literatur sowie politischen, sozialen und religiösen Strömungen verfügen. Ausserdem sollten sie mit Themen wie Hobbies, Natur, Kochen oder Sport vertraut sein. In Spezialbuchhandlungen bieten sie wissenschaftliche Werke sowie Fachbücher und Literatur für Studierende an. Weiter gibt es Geschäfte, die ausschliesslich Kinderbücher, fremdsprachige Literatur oder Reiseführer verkaufen. In Internetbuchhandlungen erfolgt die Verkaufsabwicklung online. Antiquariate wiederum kaufen und verkaufen gebrauchte Bücher. Dazu gehören zum Teil auch kostbare antike Bände oder Drucke, die eine besondere Pflege erfordern.

Buchhändler/innen beraten die Kundschaft. Dabei müssen sie deren Bedürfnisse erfassen und ein geeignetes Produkt empfehlen können. Dies erfordert umfangreiche Sortimentskenntnisse. Damit sie sich in der grossen Menge von Informationen und Neuerscheinungen zurechtfinden, stehen ihnen Internetsuchmaschinen, Bibliographien, Kataloge und Datenbanken zur Verfügung. Hat sich der Kunde oder die Kundin zum Kauf entschieden, kassieren Buchhändler/innen den Betrag in Form von Bargeld, Gutscheinen oder mit Kreditkarte.

Buchhändler/innen sind für die Warenbewirtschaftung zuständig. Bei der Anlieferung von Büchern kontrollieren sie den Lieferschein und ordnen sie in die richtige Warengruppe ein. Ausserdem kennen sie die Grundsätze des Marketings und gestalten die Warenpräsentation im Verkaufsgeschäft attraktiv. Sie gestalten das Sortiment ihres Betriebes mit und achten darauf, dass stets genug Produkte im Laden beziehungsweise im Lager vorhanden sind. Buchhändler/innen befassen sich auch mit kaufmännischen Arbeiten wie zum Beispiel Budget, Buchhaltung, Kostenrechnung und Korrespondenz.

Anforderungen

  • Du hast die Schule auf oberster Stufe abgeschlossen (Der Abschluss eines 10. Schuljahres, einer kaufmännischen beruflichen Grundbildung oder einer gymnasialen Maturität sind von Vorteil)
  • Bücher interessieren dich
  • Du hast eine gute Allgemeinbildung und aktuelle Themen interessieren dich
  • Du bist kontaktfreudig
  • Dein Verhalten ist kundenorientiert
  • Recherchieren macht dir Freude
  • In Deutsch bist du sowohl mündlich als auch schriftlich gut
  • Du arbeitest exakt
  • Du hast ein gutes Gedächtnis
  • Ordnung ist dir wichtig
  • Du hast gute Umgangsformen
  • Du hast Spass an Computerarbeiten
  • Du interessierst dich für kaufmännische Arbeiten

Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung machst du in einer Buchhandlung. Wenn du jedoch schon einer Matura, kaufmännische Ausbildung oder einen Abschluss einer Fachmittelschule hast, kannst du die Ausbildung in nur zwei Jahren machen. Im ersten und zweiten Jahr besuchst du an zwei Tagen pro Woche die Berufsfachschule in Bern oder Winterthur, im dritten Jahr nur noch an einem Tag. Du hast dort folgende Fächer:

  • Beratung und Verkauf
  • Betriebliche Prozesse
  • Bibliografie u. Recherche
  • Handelsobjekte
  • Literatur, Kultur, Wissenschaft
  • Deutsch
  • Fremdsprache (2. Landessprache und Englisch)
  • Wirtschaft und Gesellschaft

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Am Ende der zwei oder drei Jahre bist du Buchhändler/in mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis.

Quereinstieg:
Wenn du schon etwas älter bist und vorher in einem anderen Beruf gearbeitet hast, hast du die Möglichkeit zum Quereinstieg in den Buchhandel. Du kannst einen Kurs von 17 Tagen machen. Am Ende dieses Kurses steht das Zertifikat SBVV. Du lernst dort Branchenwissen aus dem Buchhandel. Ausserdem gibt es einen Fernlehrgang Grundwissen Buchhandel in Frankfurt.

Zukunft

Mit dem eidgenössische Fähigkeitszeugnis stehen dir viele Weiterbildungsmöglichkeiten offen:

Spezialisierung

  • Fachbuchhandlung
  • Antiquariat
  • Zwischenbuchhandel (Buchgrossisten)
  • Verlagsvertretung

Berufsprüfung (BP) mit eidg. Fachausweis, z.B.:

  • Buchhändler/in
  • Detailhandelsspezialist/in
  • Einkaufsfachmann/-frau
  • Verkaufsfachmann/-frau
  • Marketingfachmann/-frau
  • Medienfachmann/-frau

Höhere Fachprüfung (HFP), z.B.:

  • Dipl. Detailhandelsmanager/in
  • Dipl. Einkaufsleiter/in
  • Dipl. Verkaufsleiter/in
  • Dipl. Medienmanager/in

Höhere Fachschule, z.B.:

  • Dipl. Betriebswirtschafter/in HF
  • Dipl. Techniker/in HF für Medienwirtschaft und Medienmanagement

Fachhochschule

  • Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie
  • Bachelor of Science (FH) in Medieningenieurwesen
  • Bachelor of Science (FH) in Information und Dokumentation

Verwandte Berufe


Quelle: berufsberatung.ch