Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Gebäudereiniger/in EFZ

Beschreibung

Gebäudereiniger/innen EFZ reinigen und pflegen Aussen- und Innenräume, Gebäude, Verkehrsmittel und deren Einrichtungen. Sie übernehmen auch anspruchsvolle Aufträge wie Schädlingsbekämpfung oder Graffiti-Entfernungen.

Gebäudereiniger EFZ sind für die Reinigung, Pflege und Werterhaltung von Gebäuden und Verkehrsmitteln zuständig. Sie sorgen für Sauberkeit und Hygiene in Wohnungen, Büros, Ladenlokalen, Spitälern, Fabriken, Trams und Zügen, auf Baustellen etc.

In Wohnungen und Büros führen Gebäudereinigerinnen EFZ zum Beispiel Unterhalts-, Zwischen- und Grundreinigungen durch oder entflecken Teppiche. Sie übernehmen auch anspruchsvolle Reinigungsaufträge, die den Einsatz spezieller Geräte und Mittel erfordern. Dazu gehören zum Beispiel Abschlussreinigungen nach der Fertigstellung von Neu- und Umbauten, die fachgerechte Desinfektion von Operationssälen, Fassadenreinigungen, die Entfernung von Graffiti oder die Schädlingsbekämpfung.

Gebäudereiniger EFZ arbeiten mit Maschinen und Geräten wie Hochdruckreinigern und -düsen, Einscheiben-, Scheuersaug- und Kehrsaugmaschinen, Nassreinigungsgeräten usw. Sie bedienen die Maschinen korrekt, warten sie und führen kleinere Reparaturen daran aus. Zudem wissen sie Bescheid über die Verwendung von Reinigungs-, Pflege- und Desinfektionsmitteln. Diese sind teilweise giftig und müssen fachgerecht eingesetzt werden, um Schäden zu verhindern sowie Mensch und Umwelt nicht zu gefährden.

Für jeden Auftrag ermitteln Gebäudereinigerinnen EFZ die passende und effizienteste Reinigungsmethode und schätzen den Zeitaufwand ab. Sie wählen die richtigen Geräte, Maschinen, Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien, bestimmen die Menge und Konzentration der Reinigungsmittel und stellen allfällige Hilfsmittel für die auszuführenden Arbeiten bereit: Hebevorrichtungen, Gerüste, Abdeckfolien, Strassenabsperrungen, Verlängerungskabel usw. Nach Abschluss eines Auftrags nach Vorgaben schreiben sie einen Rapport und informieren ihre Vorgesetzten.

Bei ihrer Arbeit beachten Gebäudereiniger EFZ die Vorschriften zur Arbeitssicherheit, zum Gesundheitsschutz, zur Hygiene und zum Umweltschutz. Sie sind oft unterwegs und müssen sich immer wieder neuen Umgebungen und Aufgaben anpassen und teilweise abends und an Wochenenden arbeiten. Sie arbeiten kundenorientiert, selbstständig und sorgfältig.

Anforderungen

  • Du hast die Schule abgeschlossen
  • Du hast praktisches Verständnis
  • Du bist gesund und beweglich
  • Du hast keine Allergien
  • Höhe macht dir nichts aus
  • Häufig den Arbeitsort zu wechseln macht dir Freude

Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung machst du in einem Reinigungs-Unternehmen. An einem Tag pro Woche bist du in der Berufsfachschule, wo du folgende Fächer hast:

  • Reinigung, Pflege, Werterhaltung
  • Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz, Hygiene

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden. Nach bestandenem Qualifikationsverfahren am Ende der drei Jahre bist du Gebäudereiniger/in mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis.

Zukunft

Als Gebäudereiniger/in arbeitest du oft zu unregelmässigen Zeiten, am Abend und am Wochenende. Auf dem Arbeitsmarkt bist du gefragt und hast mit entsprechender Weiterbildung gute Aufstiegschancen.

Berufsprüfung (BP)

  • Gebäudereinigungs-Fachmann/-frau mit eidg. Fachausweis

Höhere Fachprüfung (HFP)

  • Dipl. Gebäudereiniger/in
  • Dipl. Leiter/in Facility Management

Fachhochschule Studiengänge in verwandten Fachrichtungen, z.B.

  • Bachelor of Science (FH) in Facility Management

Verwandte Berufe


Quelle: berufsberatung.ch