Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Metallbaupraktiker/in EBA

Beschreibung

Metallbaupraktiker/innen fertigen Bauteile für den Metall-, Stahl-, Fenster- und Fassadenbau. Sie erledigen einfache Arbeiten selbstständig und beteiligen sich an der Montage.

Metallbaupraktiker/innen helfen mit, Gebäudeteile herzustellen. Dazu gehören Türen, Fenster, Schaufenster, Wintergärten, Treppen, Balkone, Fassaden und Stahlbauten. Sie können die wichtigsten Techniken der Metallbearbeitung anwenden und erledigen einfache Arbeiten selbstständig.

Bevor Metallbaupraktiker/innen die Arbeit beginnen, lesen sie die technischen Unterlagen. Bei schwierigen Aufträgen erklären ihnen die Vorgesetzten die einzelnen Arbeitsschritte und begleiten sie bei der Ausführung.

In der Werkstatt bearbeiten sie verschiedene Arten von Stahl und verwenden Kunststoffe, Isoliermaterialien und Glas. Metallbaupraktiker/innen schneiden Stangen, Rohre und Bleche mit Fräs- und Schneidemaschinen. Mit Handwerkszeugen, Geräten und computergesteuerten Maschinen bringen sie die zugeschnittenen Teile in die gewünschte Form: Sie biegen, stanzen, bohren und fräsen.

Die so hergestellten Bauteile fügen Metallbaupraktiker/innen mit verschiedenen Techniken zusammen: Sie schweissen, schrauben und kleben. Danach passen sie Scharniere, Schlösser oder Dichtungen auf den Millimeter genau ein.

Auf der Baustelle helfen Metallbaupraktiker/innen, die Bauteile zu montieren. Sie arbeiten dabei meistens im Team.

Zu den Aufgaben von Metallbaupraktiker/innen gehört es auch, die Werkzeuge, Geräte und Maschinen zu reinigen und zu pflegen. Zudem halten sie sich bei der Arbeit an die Vorschriften zur Sicherheit sowie zum Gesundheits- und Umweltschutz. Sie tragen zum Beispiel Gehörschutz und Schutzbrille. Abfälle entsorgen sie fach- und umweltgerecht.

Anforderungen

  • Du hast die Schule abgeschlossen
  • Du hast handwerkliches Geschick
  • Du hast ein technisches Verständnis
  • Du bist in einer kräftigen und gesunden körperliche Verfassung
  • Du bist beweglich
  • Du hast keine Allergien gegen Metalle

Ausbildung

Die zweijährige Ausbildung wird in einem Betrieb der Metallindustrie absolviert. Zusätzlich zur praktischen Ausbildung im Betrieb und in den überbetrieblichen Kursen besuchst du die Berufsfachschule. Dort belegst du folgende Fächer:

  • Betriebsorganisation
  • Umwelt und Sicherheit
  • Konstruktion
  • Fertigung
  • Montage
  • Plangrundlagen

Nachdem du das Qualifikationsverfahren bestanden hast, bist du Metallbaupraktiker mit eidgenössischem Berufsattest. Damit hast du die Möglichkeit, eine verkürzte Lehre als Metallbauer/in EFZ zu machen.

Zukunft

Als Metallbaupraktiker/in EBA hast du die Möglichkeit eine verkürzte Lehre als Metallbauer/in EFZ zu machen. Damit stehen dir dann sämtliche Weiterbildungsmöglichkeiten der Metallbauer/innen offen.

Verwandte Berufe


Quelle: berufsberatung.ch