Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Strassenbaupraktiker/in EBA

Beschreibung

Strassenbaupraktiker/innen EBA helfen mit beim Bauen und Reparieren von Strassen, Plätzen und Wegen. Sie arbeiten immer im Team und sind bei jedem Wetter im Freien.

Gute Strassenbeläge sind wichtig für die Sicherheit und den Komfort der Verkehrsteilnehmer. Sie sind auch wichtig für den schnellen und sicheren Transport von Gütern. Strassenbaupraktiker/innen helfen mit, dass die Qualität der Strassen stimmt. Sie bauen und unterhalten aber nicht nur Strassen, sondern auch Plätze, Rad- und Gehwege, Verkehrsinseln oder Kreisel.

Auf der Baustelle richten Strassenbaupraktiker/innen ein Magazin ein. Sie laden das Material und die Geräte vom Lastwagen ab: Holz für Schalungen, rot-weisse Absperrlatten, Schächte, Schmier- und Betriebsmittel für die Baumaschinen, Schaufeln, Kellen, Rüttelplatte, Messgeräte usw. Kleinere Servicearbeiten an Geräten und Werkzeugen führen sie selbstständig durch.

Zusammen mit ihren Vorgesetzten sind Strassenbaupraktiker/innen bei allen Arbeiten des Strassenbaus dabei. Sie bereiten zum Beispiel die Unterlage vor und verteilen mit der Schaufel oder mit der Maschine den heissen Asphalt. Mit der Walze verdichten sie die Schichten des Strassenbelags.

Strassenbaupraktiker/innen können Pläne lesen und danach arbeiten. Die ausgeführten Arbeiten schreiben sie in einem Rapport auf. Sie arbeiten immer im Team und sind bei jeder Witterung im Freien. Sie kennen die Gefahren auf der Baustelle, beachten die Sicherheitsvorschriften und tragen die persönliche Schutzausrüstung.

Um die Umwelt nicht zu gefährden, halten Strassenbaupraktiker/innen die Umweltschutzbestimmungen ein. Verbrauchte Baumaterialien und andere Abfälle entsorgen sie gemäss den betrieblichen Vorschriften.

Anforderungen

  • Du hast die Schule abgeschlossen
  • Du hast eine robuste Gesundheit
  • Du arbeitest gerne mit deinen Händen
  • Du hast Ausdauer
  • Auf dich kann man sich verlassen
  • Du arbeitest gerne mit anderen zusammen
  • Du bist gut in Mathematik und Geometrie

Ausbildung

Die zweijährige Ausbildung machst du in einem Unternehmen des Strassenbaus. Für die theoretische Ausbildung besuchst du Blockkurse an der Berufsfachschule Verkehrswegbauer in Sursee. Dort bist du 18 Wochen, davon hast du zwei Woche Schwerpunktausbildung „Strassenbau“. Du belegst folgende Fächer:

  • Material- und Baukunde
  • Fachrechnen
  • Zeichnen und Vermessen
  • Maschinenkunde

Nach bestandenem Qualifikationsverfahren am Ende der zwei Jahre bist du Strassenbaupraktiker/in mit eidgenössischem Berufsattest.

Zukunft

Es kann vorkommen, dass du in der Nacht oder an Wochenenden arbeiten musst.

Mit dem Berufsattest kannst du eine verkürzte Lehre als Strassenbauer/in EFZ machen. Mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis in der Tasche stehen dir alle Weiterbildungsmöglichkeiten für Strassenbauer/innen EFZ offen.

Verwandte Berufe


Quelle: berufsberatung.ch