Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Gleisbauer/in EFZ

Beschreibung

Gleisbauer/innen EFZ befassen sich mit dem Bau und Unterhalt von Gleisanlagen, führen Reparaturarbeiten aus und sind für die Pflege der Gleisumgebung zuständig.

Transporte und Reisen mit der Bahn sind umweltschonend, schnell und sicher. Die Bahnen sind auf präzise und effizient gebaute Fahrwege angewiesen. Gleisbauer/innen sorgen mit ihrer Arbeit dafür, dass das stark befahrene Schienennetz in einwandfreiem und sicherem Zustand ist.

In der Arbeitsvorbereitung richten Gleisbauer/innen die Baustelle ein und sichern sie. Sie stellen Fahrt- und Haltsignale auf und berücksichtigen dabei die bahnspezifischen Arbeits- und Baustellensicherheitsvorschriften. Sie bestellen auch das Material, die Geräte und Maschinen, die für einen Auftrag benötigt werden.

Gleisbauer/innen führen die für den Unterbau nötigen Aushubarbeiten aus, gleichen Unebenheiten aus, entwässern wo nötig den Untergrund, legen Werkleitungen und sichern Böschungen. Auf dem Unterbau schütten sie den Schotter (kantige Steine) aus und verlegen darauf die Schwellen. Bei der Montage der Gleise und Weichen passen sie die grossen und schweren Bauteile exakt und millimetergenau ein.

Bei Strecken- und Weichenkontrollen erkannte Mängel und Schäden werden von Gleisbauer/innen behoben. Sie reparieren Schienen und Weichen, ersetzen abgenütztes Material, wechseln zum Beispiel Schwellen oder Schienen aus, und führen die notwendigen Planier- und Schleifarbeiten aus.

Die Pflege der Gleisumgebung gehört auch zu den Aufgaben von Gleisbauer/innen: Sie mähen Gras und schneiden Sträucher an den Böschungen, räumen Schnee weg und reinigen und reparieren Entwässerungskanäle und Leitungen.

Gleisbauer/innen arbeiten fast immer in Teams und sind bei jeder Witterung im Freien. Sie kennen die Gefahren auf der Baustelle und schützen sich und ihre Mitarbeitenden, indem sie die Sicherheitsvorschriften beachten, Massnahmen zur Unfallverhütung treffen und die persönliche Schutzausrüstung tragen.

Um die Umwelt nicht zu gefährden, achten sie auf die Einhaltung der Umweltschutzbestimmungen. Verbrauchte Baumaterialien entsorgen sie gemäss den betrieblichen Vorschriften.

Anforderungen

  • Du hast die Schule abgeschlossen
  • Du arbeitest gerne mit deinen Händen
  • Du arbeitest gerne mit anderen zusammen
  • Du arbeitest selbstständig und genau
  • In der Schule bist du gut in Mathematik und Geometrie
  • Auf dich kann man sich verlassen
  • Du bist körperlich fit

Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung machst du in einer Gleisbauunternehmung oder bei einer öffentlichen oder privaten Bahn. In den meisten Fällen werden angehende Gleisbauer/innen von "Login Berufsbildung" angestellt. Durchschnittlich neun Wochen im Jahr besuchst du Blockkurse an der Berufsfachschule Verkehrswegbauer in Sursee. Dort hast du folgende Fächer:

  • Organisieren der Arbeiten und Gewährleisten von Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz sowie Umweltschutz
  • Ausführen allgemeiner Arbeiten im Verkehrswegbau
  • Ausführen von Gleisbauarbeiten

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Nach bestandenem Qualifikationsverfahren am Ende der drei Jahre bist du Gleisbauer/in mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis.

Zukunft

Gleisbauer/innen arbeiten für öffentliche und private Bahnen sowie Gleis- und Strassenbauunternehmen.

 

Du musst mit Nachtarbeit und Wochenendeinsätzen rechnen. Dadurch wird ein geregeltes Privatleben schwierig. Doch gelernte Gleisbauer/innen sind sehr gesucht.

 

Dir stehen diverse Weiterbildungen absolvieren.

 

Verkürzte Grundbildung

 

  • Grundbauer/in
  • Industrie- und Unterlagsbodenbauer/in
  • Pflästerer/Pflästerin
  • Strassenbauer/in

Berufsprüfung (BP)

  • Gleisbau-Polier/in mit eidg. Fachausweis

Höhere Fachprüfung (HFP)

  • Dipl. Bauleiter/in Tiefbau, Baumeister/in

Höhere Fachschule

  • Dipl. Techniker/in HF Bauführung
  • Dipl. Techniker/in HF Bauplanung

Fachhochschule

  • Bachelor of Science (FH) in Bauingenieurwesen

Verwandte Berufe


Quelle: berufsberatung.ch