Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Spannender Tag bei der BKW

von Yanic

Auf der Suche nach einem Schnupperplatz als Applikationsentwickler ist Yanic dank eines Besuches an einem Lehrstellen-Event auf die BKW gestossen. Dort erhielt er einen Tag lang Einblick in das Unternehmen und durfte tolle Erfahrungen sammeln.

Schnupperlehren, oder besser gesagt: Wie die Lehrstellensuche beginnt

Etwas wichtiges, wenn nicht sogar das wichtigste bei der Lehrstellensuche sind die Schnupperlehren. Bei diesen profitierst du und auch das Unternehmen, denn du siehst wie es in der Firma aussieht, was man alles für Aufgaben hat, lernst eventuell schon Leute kennen und die Firma kann sich einen ersten Eindruck von dir machen. Beim Schnuppern kannst du schon auf vieles achten:

  • Ist dir die Firma sympathisch?
  • Gefällt dir der Job wirklich?
  • Und ganz viel anderes.

Ich habe mich für den Beruf als Informatiker entschieden, doch ich hatte zu Beginn Mühe, in der IT Branche eine Schnupperlehre als Applikationsentwickler zu finden. Deshalb habe ich auch noch bei anderen Jobs geschnuppert. Ich war einen Tag bei einer Lehrerin und schaute mich im IT Zentrum von BERNMOBIL um.

Besuch am Lehrstellen-Event hat sich gelohnt

Zudem habe ich einen Lehrstellen-Event besucht und dabei die BKW kennengelernt. Bei diesem Event habe ich dann einen Flyer der BKW bekommen und auch Lernende gesehen und mit ihnen gesprochen. Daraufhin habe ich mich für eine Schnupperlehre beworben. An dieser Stelle empfehle ich auch dir, dich zu informieren, ob in deiner Nähe einen speziellen Event für die Berufswahl stattfindet. Dort hast du die Möglichkeit, viele Firmen zu sehen, und auch direkt Kontakte zu knüpfen.

Ein paar Tage nachdem ich mich für die Schnupperstelle beworben habe, durfte ich einen sehr spannenden Tag bei der BKW verbringen. Dies war eigentlich der erste, Ort an dem ich als Applikationsentwickler schnuppern konnte und es hat mir sehr gefallen. Die Leute, die uns dort betreuten, waren auch super nett und hilfsbereit. Am Schluss von diesem Tag habe ich dann noch eine Bewertung für mich bekommen. Diese war, denke ich, sehr wichtig als ich mich bei der BKW beworben habe, denn dort konnten sie dann sehen wie gut ich mich ihres Betrachtens für den Job eigne.

Wie ist der Schnuppertag verlaufen?

Der Schnuppertag startete, glaube ich, um 09:00 Uhr. Als erstes haben wir uns alle vorgestellt, da wir den «ganzen» Tag miteinander verbrachten. Danach haben uns die Lehrlingsbetreuerin und ein paar Lernende die BKW mithilfe einer PowerPoint Präsentation vorgestellt. Dort hatten wir die Gelegenheit Fragen zur Lehrstelle oder im Allgemeinen zur BKW zu stellen. Im Anschluss mussten wir alle unseren temporären Computer mit einem Netzkabel verbinden.

Dann haben uns die Lernenden unterschiedliche Programmiersprachen usw. vorgestellt und wir konnten kleine Übungen damit machen. Am Mittag gingen wir alle zusammen in das BKW interne Personalrestaurant und assen dort. Während dieser Zeit hatten wir die Möglichkeit die Lehrlingsbetreuerin zu fragen, ab wann wir uns bewerben können, was die Anforderungen der BKW sind und sonstige Fragen, welche uns gerade in den Sinn kamen. Etwas später ging es für uns wieder zurück und wir schauten noch mehr Programmiersprachen an. In diesen Stunden habe ich sehr viel gelernt. Am Schluss dieses Tages haben wir alle noch ein online Spiel gespielt.

Währenddessen haben die Lernenden einen Bericht über jeden einzelnen geschrieben. Zum Beispiel wie gut die Person sich für den Beruf als Informatiker eignet und ob man freundlich, begeistert usw. ist.

Dieses Dokument habe ich mit nach Hause genommen und sofort eingescannt.

Dies empfehle ich jedem, da man dann das Dokument online hat und es so nicht verlieren kann. Bei der Bewerbung konnte ich diesen eingescannten Bericht einfach mitsenden. Vielleicht hat es bei der Bewerbung auch etwas geholfen, da die Personen, welche für die Bewerbungen zuständig sind, dann gesehen haben, wie ich mich für den Beruf eigne.

Daher als Schlussnotiz an dich: Gehe oft Schnuppern und schaue, welcher Job dich anspricht und welcher nicht.

Das war es von mir für diesen Monat und ich wünsche euch viel Spass beim Schnuppern!

Yanic

Zurück