Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Was hätte ich bei der Berufswahl anders gemacht?

Wie ich euch letztes Mal berichtet habe, erhielt ich nach ein paar Tagen nach dem Vorstellungsgespräch die Zusage für die Lehrstelle.

In der Zwischenzeit habe ich den Lehrvertrag unterschrieben und bin sehr erleichtert, dass ich meine Wunschstelle habe. Ich überlegte nicht lange ob ich den Vertrag unterschreiben sollte, denn ich wusste, dass es richtig war. Mir passt das Arbeitsklima und die Personen, die mich ausbilden. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Lehrstelle, auch wenn die Suche mühsam war. Ich war nämlich ein bisschen spät mit Bewerben und so war es für mich recht schwierig noch meine Wunschstelle zu erhalten, doch zu meinem Glück hatte der Betrieb noch eine Lehrstelle frei. 

Wenn ich noch einmal von vorne beginnen könnte, würde ich mich definitiv früher bewerben und würde die Lehrstellensuche nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denn ich hatte mir immer wieder gesagt, ich hätte Zeit und Morgen wäre ja auch noch ein Tag. Doch dem war nicht so, denn so wurde der Druck und die Last auf den Schultern immer mehr. Viele in meiner Klasse hatten schon eine Lehrstelle und ich noch nicht. Doch wichtig dabei ist nicht einfach den erst besten zu unterschreiben, sondern sich Zeit zu lassen mit der Entscheidung und sich sicher zu sein, dass diese Lehrstelle die richtige ist.

Mein Tipp an euch ist, dass wenn ihr euren Vertrag unterschrieben habt, solltet ihr eure Füsse nicht auf den Tisch legen und denken ihr seid Save. Denn die Lehrbetriebe erwarten von euch das ihr euch mühe in der Schule gebt und den gelernten Stoff nach der 3.Sek könnt. Nachher wird das der Grundstein sein in der Lehre, denn vieles baut auf euren Vorkenntnissen auf die ihr in der Schule gelernt habt.

Liebe Grüsse, Jeffrey

Zurück