Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual
News

von Joana Honegger

Jugendliche wollen Banker/in werden


Allen Unkenrufen zum Trotz: Der Beruf Banker/in hat bei Jugendlichen auf Lehrstellensuche im vergangenen Jahr an Attraktivität zugelegt. Im August und September 2016 durften wir im Auftrag der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg) eine Umfrage zu folgenden Fragestellungen durchführen:

Wie denken Jugendliche eigentlich über den Berufseinstieg in die Bankenwelt? Wie schätzen die potenziellen Nachwuchsbanker die Attraktivität der Banken als Arbeitgeber ein? Wie informieren sich Jugendliche bei ihrer Berufswahl? Und inwiefern nimmt ihr Umfeld dabei Einfluss?

Kurze Zusammenfassung der Ergebnisse

  • Unter den 21 kaufmännischen Branchen ist die Bankbranche in der Deutschschweiz wie bereits 2015 mit Abstand die beliebteste. In der Romandie teilen sich die Branchen Bank und Handel 2016 die Spitze.
  • Die Attraktivität des Berufes Banker/in hat gegenüber dem Vorjahr um über fünf Prozentpunkte zugelegt. 55,2 Prozent der Befragten halten den Bankberuf für attraktiv bis sehr attraktiv (Vorjahr: 49,72%).
  • 46,3 Prozent der Befragten schätzen eine Banklehre unter den kaufmännischen Branchen als die attraktivste Ausbildung ein. Die zweitplatzierte Branche folgt mit 25,6 Prozent.
  • Eltern sind mit Abstand die wichtigsten Beeinflusser der Jugendlichen in ihrer Berufswahl.
  • Schnupper- und Infotage sind der wichtigste Infokanal für Jugendliche bei der Lehrstellenwahl.

 Ganzer Artikel lesen

Zurück

Diese News könnten auch interessieren