Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual
News

von

Multicheck® 2021/2022 – Neues und Anpassungen


Anpassungen Testcenter

Ein zentrales Element der Multicheck® Eignungs- und Kompetenzanalysen ist die begleitete und kontrollierte Durchführung im akkreditierten Testcenter. Damit stellen wir sicher, dass die Testungen in der ganzen Schweiz nach dem gleichen Standard, durch geschultes Aufsichtspersonal und auf einer vergleichbaren Infrastruktur durchgeführt werden. Nur so sind die Zertifikate objektiv vergleichbar. Neben lokalen technologischen Anpassungen freuen wir uns, dass wir auch unser Netz an professionellen Testcentern weiter verdichten konnten und nun in der ganzen Schweiz über insgesamt 52 Testcenter verfügen.

Multicheck® Eignungsanalyse

In diesem Jahr werden erstmals auch die Multicheck® Eignungsanalysen der nächsten Generation lanciert. Ausgehend von der Reform «Verkauf 2022+» haben wir zusammen mit Expertinnen und Experten aus der Berufspraxis in fast zweijähriger Projektarbeit die neuartigen Eignungsanalysen Multicheck® Detailhandel und Service konzipiert. Die kompetenzbasierte Eignungsanalyse orientiert sich konsequent an den Anforderungen der neuen Berufsausbildung.

Inhaltlich werden die schulischen Anforderungen (Deutsch, Französisch, Englisch, Mathematik) in den Fachkompetenzen aggregiert, während die bisherigen Bereiche Potenzial und Berufsspezifische Fähigkeiten (Logik, Konzentration, Merkfähigkeit, Vernetztes Denken) zu den Methodenkompetenzen zusammengefasst werden. Neu werden zudem mittels Szenarien auch die Selbst- und Sozialkompetenzen erfasst und ausgewiesen. Das Textschreiben und der Ausweis des Arbeitsstils werden in leicht optimierter Form beibehalten.

Neues Zertifikat

Interessierten Berufsbildnerinnen und Berufsbildnern empfehlen wir den Besuch unserer Webinare.

 

Multicheck® Wirtschaft und Administration

Die Arbeiten an den Multicheck® Eignungsanalysen der nächsten Generation werden uns weiter beschäftigen. Mit dem Reformprojekt «Kaufleute 2022» steht bereits die nächste Anpassung vor der Tür. Vor einigen Monaten haben wir mit der Überarbeitung begonnen und wichtige Inputs aus der Berufspraxis erhalten. Basierend auf diesen Eingaben haben wir für die anstehende Rekrutierungsperiode bereits erste Anpassungen hinsichtlich des Projekts «Kaufleute 2022» vorgenommen.

Obwohl die Auswertung der Eingaben durch das SBFI noch aussteht, zeichnen sich Elemente der Reform ab, die bereits übernommen werden können. So werden neu keine Profile mehr ausgewiesen. Stattdessen wird das bisherige E-Profil als Referenz für die Auswertungen übernommen und das Gesamtresultat nach den Sprachen ausgewiesen. Standardmässig wird das Gesamtergebnis unter Berücksichtigung zweier Fremdsprachen berechnet.

Aufgrund der Aufnahme des Ausbildungsberufs Fachmann/-frau öffentlicher Verkehr wird die Multicheck® Eignungsanalyse umbenannt in: Multicheck® Wirtschaft und Administration (bisher Multicheck® Kaufmann/Kauffrau). Wir sind überzeugt, dass die Entwicklung bei anderen Berufen zu weiteren Auswertungen in dieser Analyse beitragen wird.

Anpassungen Auswertungen

Durch die regelmässige Aktualisierung unserer Berufsbilder erfahren wir auch von kleineren Veränderungen und können die nötigen Anpassungen auf die anstehende Rekrutierungsperiode hin vornehmen.

Auf das neue Lehrjahr werden folgende Berufe angepasst:

  • Informatiker/in EFZ Plattformentwicklung (bisher Informatiker/in EFZ Systemtechnik)
  • Betriebsinformatiker/in EFZ (bisher Informatiker/in EFZ Betriebsinformatik)
  • Gebäudeinformatiker/in EFZ (bisher Telematiker/in EFZ)
  • Fachmann/-frau Apotheke EFZ (bisher Pharma-Assistent/in EFZ)
  • Kaufmann/-frau EBA (bisher Büroassistent/in EBA)

Die Gewichtungen für den Beruf Augenoptiker/in EFZ wurde neu erhoben, um den veränderten Anforderungen Rechnung zu tragen.

Multicheck® Kompetenzanalyse

Wir überprüfen unsere Analysen in regelmässigen Abständen und passen sie laufend den aktuellen Anforderungen und Bedürfnissen an. Ab Juni 2021 wird für die Multicheck® Kompetenzanalyse Gesundheit HF die bewährte Dimensionsstruktur des IdentyFi Pro übernommen. Dies führt dazu, dass neu sechs Persönlichkeitsdimensionen erhoben werden, von welchen sich vier in zwei Facetten unterteilen lassen. Bei der Persönlichkeitsanalyse wird weiterhin besonders Wert gelegt auf den beruflichen beziehungsweise leistungsbezogenen Kontext. Die Analyse wurde aufgrund der Anpassungen neu normiert, wobei es sich weiterhin um eine branchenspezifische Norm handelt. Das bedeutet, dass sich die Vergleichsstichprobe aus Personen zusammensetzt, die ebenfalls eine Ausbildung im Bereich Gesundheit HF anstrebten.

Webinar

Erfahren Sie mehr über uns und unsere Arbeit und besuchen Sie beispielsweise eine Informationsveranstaltung. Aufgrund der Corona-Pandemie bieten wir diese auch als Online-Veranstaltung an. Wenn Sie an dem Multicheck® der nächsten Generation interessiert sind, empfehlen wir den Besuch des Webinars «Multicheck® Detailhandel und Service». Tief greifende und umfassende Hintergrundinformationen zu unseren Multicheck® Eignungsanalysen erhalten Sie auch in unserem Manual.

Als Plattform für kompetenzbasierte Rekrutierung ist es unser Ziel, Sie bei Ihren Rekrutierungsprozessen und -entscheiden bestmöglich zu unterstützen. Wir bedanken uns herzlich für Ihr Vertrauen.

 

Zurück

Diese News könnten auch interessieren