Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Eidg. Diplom

Betriebswirt/in im Automobilgewerbe HFP

leiten, führen, organisieren, kalkulieren, dokumentieren

Betriebswirt/in im Automobilgewerbe HFP

Beschreibung

Betriebswirte und Betriebswirtinnen im Automobilgewerbe sind Führungskräfte. Sie wirken als Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer oder sind selbständige Unternehmer bzw. Unternehmerinnen. Sie führen Autohäuser oder deren Teilbereiche wie Finanzwesen, Fahrzeughandel (Neu- und Occasionshandel), Kundendienst, Werkstätten, Ersatzteilhandel und/oder Administration.

Sie richten ihr Handeln konsequent auf die Anforderungen des Marktes aus. Je nach Grösse der Firma, in der sie tätig sind, unterscheiden sich ihre Aufgaben. Aufgrund ihres breit gefassten Aufgabengebietes ist die Zusammenarbeit und Kontaktpflege mit der Kundschaft, darunter fallen Importeure, Lieferanten, Banken und Versicherungen etc. von zentraler Bedeutung.

Geschäftsintern sind die diplomierten Betriebswirte bzw. -wirtinnen im Automobilgewerbe fachkundige Ansprechpersonen für alle Mitarbeitenden.

Was und wozu?

  • Damit der Betriebswirt Automobilgewerbe die richtigen Entscheidungen für sein Unternehmen fällen kann, interpretiert er die Bilanzen und Erfolgsrechnungen.
  • Damit in einem Schadenfall die Höhe der Versicherungsleistung bestimmt werden kann, beurteilt die Betriebswirtin im Automobilgewerbe den Sachverhalt als Schadenexpertin.
  • Damit der Betriebswirt im Automobilgewerbe seine Kunden binden kann, hält er sie über die Neuheiten auf dem Automobilmarkt auf dem Laufenden.
  • Damit die Betriebswirtin im Automobilgewerbe einen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann, wendet sie ressourcenschonende Verfahren an.

Facts

Zutritt
a) Eidg. Fachausweis im Automobilgewerbe, zum Beispiel als Automobildiagnostiker/in, Automobil-Verkaufsberater/in, Kundendienstberater/in im Automobilgewerbe, Fahrzeugrestaurator/in oder gleichwertiger Ausweis und

b) mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einem automobilgewerblichen Unternehmen sowie

c) die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Bestätigung über einen gleichwertigen Abschluss.
Ausbildung
2 Jahre berufsbegleitende Schulungen für die zur Prüfung erforderlichen Qualifikationen.

Abschluss: Höhere Fachprüfung als dipl. Betriebswirt/in im Automobilgewerbe.
Sonnenseite
Betriebswirte und Betriebswirtinnen im Automobilgewerbe tragen in verschiedenen Bereichen eine grosse Verantwortung. Wer zudem keine Mühe hat, wichtige, aber gut durchdachte Entscheidungen zu fällen, hat hiermit den richtigen Beruf gewählt.
Schattenseite
Wie bei jedem Beruf, in dem man eine wichtige Funktion und Führungsrolle hat, kann man sich z.B. bei einer Neuanschaffung von Fahrzeugen oder Geräten für die Werkstatt verkalkulieren. Minuszahlen erfordern viel Einsatz, damit sie wieder nach oben gehen.
Berufsalltag
Die Berufsleute können die Führung in Autohäusern oder auch nur Teilbereiche davon übernehmen. Je nachdem, ob sie im Fahrzeughandel für Neuwagen oder Occasionen, im Finanzwesen, Kundendienst oder in der Werkstatt und dem Ersatzteilhandel tätig sind, immer geht es um leitende Aufgaben.

TOP 10 Anforderungen

Fähigkeit zu strategischem Denken und Planen, Begeisterung für den Automobilmarkt.

sehr wichtig
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
sehr wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
wichtig

Karrierewege als Betriebswirt/in im Automobilgewerbe HFP

Beim Autogewerbeverband Schweiz sowie an verschiedenen Fach- und Berufsfachschulen werden Kurse angeboten.

Bachelor of Science (FH) in Automobil- und Fahrzeugtechnik oder in Betriebsökonomie bzw. Business Administration

Betriebswirt/in im Automobilgewerbe HFP

Eidg. Fachausweis im Automobilgewerbe oder gleichwertiger Abschluss (siehe Zutritt)