Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Gebäudereiniger/in EFZ

reinigen, saugen, abwaschen, polieren, aufwischen, desinfizieren

Gebäudereiniger/in EFZ
Komplettes Berufsporträt herunterladen

Beschreibung

Viele Unternehmen, Heime und Spitäler, bei denen regelmässig oder sporadisch grosse Reinigungsarbeiten anfallen, wenden sich an ein Gebäudereinigungsunternehmen.

Deswegen sind die Gebäudereiniger und Gebäudereinigerinnen, die für solche Unternehmen arbeiten, viel unterwegs, an ganz unterschiedlichen Arbeitsorten. Sie übernehmen die Reinigung von Büro- und Geschäftshäusern, Einkaufszentren, Wohnhäusern, Heimen, Spitälern, Messe- und Ausstellungsgebäuden, aber auch von Neubauten, Umbauten, Renovationsbauten, Verkehrsmitteln oder Denkmälern.

Manchmal allein, doch meist im kleinen Team erledigen sie die verschiedenen Aufträge: Reinigung, fachgerechte Desinfektion, Fassadenreinigung, Schädlingsbekämpfung und vieles mehr.
Für die verschiedenen Arbeiten setzen sie zweckmässige Maschinen und Geräte ein.

Da es gilt, die Einrichtungen zu pflegen, benützen sie schonende, möglichst umweltverträgliche Reinigungsmittel. Dazu benötigen sie fundierte Sachkenntnisse. Zur Reinigung von Fassaden bauen die Gebäudereiniger und Gebäudereinigerinnen sachgerecht ein Gerüst auf oder installieren eine Hängebühne.

Was und wozu?

  • Damit die Schaufenster von Warenhäusern nicht derart verdreckt sind, dass man kaum noch durchschauen mag, reinigt sie der Gebäudereiniger regelmässig.
  • Damit Aufenthaltsräume und Schulzimmer eines Ausbildungsunternehmens sauber und ansprechend wirken und so dem Kunden Wohlgefühl vermitteln, sorgt die Gebäudereinigerin für glänzende Böden, saubere Tische und Stühle und hygienisch einwandfreie Toilettenräume.
  • Damit sich in einer Produktionshalle kein Staub und keine anderen Produktionsrückstände türmen, fegt sie der Gebäudereiniger nach Arbeitsschluss mit einer Wischmaschine zusammen.
  • Damit die Gebäudereinigerin mit ihren Arbeitskolleginnen speditiv arbeiten kann, bringt sie die notwendigen Geräte, Maschinen und Reinigungsmittel im Lieferwagen mit.
  • Damit die Maschinen und Geräte einwandfrei funktionieren und lange eingesetzt werden können, reinigt und wartet sie der Gebäudereiniger regelmässig.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene Volksschule.
Ausbildung
3 Jahre berufliche Grundbildung. Gebäudereiniger/in EBA: 2-jährige, berufliche Grundbildung mit Attest. Eine Einzelbeschreibung ist auf www.gateway.one/berufskunde zu finden.
Sonnenseite
Gebäudereiniger und Gebäudereinigerinnen sind an wechselnden Arbeitsorten tätig, meist im Team. Sie leisten einen wichtigen Beitrag an den Unterhalt von Hygiene in Gebäuden. Die Menschen, z.B. im Einkaufszentrum oder im Geschäftshaus, schätzen die Sauberkeit, die durch ihre Arbeit erreicht wird.
Schattenseite
Die Arbeitszeit ist manchmal unregelmässig, da nicht immer während der üblichen Geschäftszeiten gereinigt werden kann. Es gibt Spitzenzeiten, zu denen auch einmal Überstunden zu leisten sind.
Berufsalltag
Die Tätigkeit von Gebäudereinigern und Gebäudereinigerinnen ist so vielfältig, wie es unterschiedliche Verunreinigungen gibt. Gerade wenn es um die Entfernung von hartnäckigen Flecken geht, mit der wir Laien überfragt sind, ist das Fachwissen der Berufsleute äusserst willkommen. Manchmal ist es allerdings auch unangenehm, sich um die Verunreinigungen anderer Leute kümmern zu müssen.

TOP 10 Anforderungen

Ebenfalls wichtig ist: Schwindelfreiheit, keine Allergien.

sehr wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig
wichtig
unverzichtbar
wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar

Karrierewege

Weiterbildungsangebote von Fach- und Berufsfachschulen sowie vom Verband Schweizer Reinigungs-Unternehmen Allpura. Aufstieg: Equipenchef/in, Betriebsleiter/in, Unternehmer/in.

Facility Manager/in FH (Bachelor)

Betriebsleiter/in in Facility Management HF (eidg. Diplom)

Gebäudereiniger/in HFP, Leiter/in Facility Management HFP (eidg. Diplom)

Gebäudereinigungs-Fachmann/-frau BP (eidg. Fachausweis)

Gebäudereiniger/in EFZ

Gebäudereiniger/in EBA oder abgeschlossene Volksschule

Komplettes Berufsporträt herunterladen