Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Nachdiplomstudium

Head of Product and Process Innovation NDS HF

erfinden, beraten, analysieren, planen, entwickeln, verbessern

Head of Product and Process Innovation NDS HF

Beschreibung

Innovation bildet heutzutage die Lebensader jedes modernen Unternehmens. Absolventen und Absolventinnen des Nachdiplomstudiengangs Head of Product & Process Innovation sind Experten und Expertinnen in Produkt- und Prozessinnovation. Sie begleiten die Einführung von neuen Produkten und Prozessen von der Idee bis zur Umsetzung. Dafür greifen sie auf ihre umfassenden Kenntnisse in Kommunikation, Projektmanagement und Evaluation zurück.

Das Wort «Innovation» leitet sich aus dem lateinischen Wort «novus» (Neues) ab. Im Kontext zur modernen Betriebsführung ist die Innovation, die Einführung von Neuem, der Ausgangspunkt allen wirtschaftlichen Tuns, sei es in Bezug auf das Angebot von Produkt und Dienstleistung, aber auch durch Neuerungen über alle Wertschöpfungsstufen hinweg. Um betriebliche Innovation zu ermöglichen, berücksichtigt ein Head of Product & Process Innovation versiert alle wichtigen Aspekte, wie Strategien, Geschäftsmodelle, Technologien, Prozesse und Organisation, aber auch Kommunikation und Kultur.

Zu Beginn klären die Innovationsexperten und Innovationsexpertinnen die Bedürfnisse aller Beteiligten. Dazu können z.B. schlanke Prozesse, tiefe Kosten und/oder hohe Qualität gehören. Sie begleiten den Validierungsprozess bis zum definitiven Entschluss der Umsetzung. Dabei berücksichtigen sie die Möglichkeiten, welche die digitalisierte Welt für Erfindungen bietet.

Als Entscheidungsbereiter/innen tragen sie durch geschickte Koordination aller beteiligten Personen und Fachbereichen zur effizienten Gestaltung eines attraktiven Angebots bei. Hierfür sind ausgeprägte soziale Fähigkeiten unabdinglich, denn es braucht viel Feingefühl und soziales Geschick, um Menschen im Veränderungsprozess zu begleiten. Natürlich berücksichtigen sie auch finanzielle Aspekte im Rahmen des Projektmanagements.

Was und wozu?

  • Damit sich die Unternehmensabläufe verbessern, setzt der Absolvent Head of Product & Process Innovation gekonnt digitale Hilfsmittel ein.
  • Damit das eigene Unternehmen stets auf dem Laufenden ist, analysiert die Absolventin Head of Product & Process Innovation die Einflüsse der Industrie 4.0 oder des Internet of Things (IoT) auf moderne Grossunternehmen im Ausland.
  • Damit das Change Management des Unternehmens erfolgreich von Statten geht, kommuniziert der Absolvent Head of Product & Process Innovation regelmässig mit den Teams, den Kunden und Partnern.
  • Damit Produkte und Prozesse im Einklang mit der Unternehmensstrategie sind, erhebt und validiert die Absolventin Head of Product & Process Innovation im Rahmen eines ausführlichen «Requirements engineerings» sämtliche Anforderungen.

Facts

Zutritt
Eidg. Fachausweis in Betriebswirtschaft oder Informatik, eidg. Fachausweis in einer anderen Branche und mind. eine Weiterbildung (z.B. Fachausweis, Diplom, Höhere Fachschule), abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Master) oder eine gleichwertige Qualifikation.

In Ausnahmefällen ist aufgrund langjähriger, qualifizierter Berufspraxis eine Aufnahme «sur Dossier» möglich, auch wenn die genannten Zutrittsanforderungen nicht erfüllt werden.
Ausbildung
2 Semester berufsbegleitende Weiterbildung.

Während des Lehrganges ist die Berufstätigkeit (mind. 50 Prozent) im entsprechenden Bereich notwendig.

Schwerpunkte: Produkte und Prozesse (Anforderungserhebung - und Bewertung, Produktionsdesign, Qualitätsmanagement, Supply Chain Management, Kommunikation, Entscheidungsmanagement), Digitalisierung (E-Business, E-Commerce, digitales Management, Innovationsmanagement), finanzielle Betriebsführung, Führungsprinzipien, Selbstmanagement und Schreiben umfassender Dokumente.

Bei diesem Abschluss handelt es sich um einen eidgenössisch anerkannten Abschluss. Der Lehrgang befindet sich aktuell im Anerkennungsverfahren durch den Bund.

Abschluss: Dipl. Head of Product & Process Innovation NDS HF resp. Dipl. Experte/-in in Produkt und Prozess Innovation NDS HF.
Sonnenseite
Experten und Expertinnen der Innovation treiben Veränderungen mit viel Elan und Engagement voran. Sie sind stets am Puls der Zeit und gestalten die betriebliche Zukunft aktiv mit. Die Arbeit ist spannend und abwechslungsreich.
Schattenseite
Nicht immer werden die angestrebten Veränderungen von allen Mitarbeitenden positiv und offen aufgenommen. Absolventen mit dem Titel Head of Product & Process Innovation stossen mit ihren Ideen oft erstmals auf Abwehr. Dann gilt es sind hartnäckig zu bleiben und einfühlsam das Gespräch zu suchen.
Berufsalltag
Die Berufsleute arbeiten als Vorgesetzte in mittleren oder grossen Unternehmen. Tagtäglich setzen sie sich professionell mit der Entwicklung des unternehmenseigenen Angebotes auseinander. Sie gestalten die Prozesse effektiv und effizient und haben stets auch ein Augenmerk auf das Qualitätsmanagement.

TOP 10 Anforderungen

sehr wichtig
unverzichtbar
sehr wichtig
sehr wichtig
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
wichtig

Karrierewege

CAS in Requirements engineering

Positionen in Innovationsprojekten, im Bereich der IT oder der Organisation, im Produktmanagement, Anforderungsmanagement oder in der technologischen Innovation, in der Qualitätssicherung, im Supply Chain Management oder in der Business Analyse

Head of Product and Process Innovation NDS HF

Abschluss einer höheren Fachschule oder Fachhochschule bzw. gleichwertiger Titel (siehe Zutritt)