Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Versicherungsassistent/in VBV

versichern, beraten, präsentieren, aufzeigen, informieren, überprüfen, verhandeln

Versicherungsassistent/in VBV

Beschreibung

Versicherungsassistenten und Versicherungsassistentinnen sind ausgewiesene Sachbearbeiter und verfügen über das nötige Wissen in allen Sparten der Privatversicherungen.

Die Assistenten und Assistentinnen beraten Kunden und bearbeiten fachspezifische Aufgaben in den Teams der verschiedenen Versicherungsbereiche. Das kann im Schaden- und Leistungsmanagement sein, wenn Schadenfälle nach Rechtslage abgeklärt werden müssen. Oder im Bereich «Underwriting», wo Risiken ermittelt und Tarife festgesetzt werden.

Versicherungsassistenten sind aber auch in der Produktentwicklung tätig, unterstützen administrativ wie auch fachlich die Generalagenturen und/oder die Broker und leisten ihren Einsatz im Management-Support. Die Ausbildung ist trainee-orientiert, praxisbezogen und unterscheidet sich klar gegenüber der kaufmännischen Grundbildung in Dauer, Ablauf und Zielpublikum.

Facts

Zutritt
Entweder gymnasiale Maturität, Berufs- oder Fachmaturität.
Ausbildung
Lehrgang von 18 Monaten mit ca. 30 Tagen Theorie, 300 Tage Praxis. Die Ausbildung ist relativ neu. Voraussetzung: Ausbildungsvertrag mit einer Versicherung. Abschluss: Versicherungsassistent/in VBV.

TOP Anforderungen

Interesse an der Versicherungsbranche und Sachbearbeitung von Versicherungsfällen, Kommunikationsfähigkeit, kundenorientiertes Denken und Handeln, Genauigkeit, Freude am Beraten, IT-Grundkenntnisse, Teamfähigkeit.

Karrierewege

Nach Abschluss bestehen vielfältige Einsatzmöglichkeiten, in denen man sich vertieftes Fachwissen aneignen kann. Prüfungsfreier Zugang zu folgenden Ausbildungen: Versicherungsfachmann/-frau BP mit eidg. Fachausweis, dipl. Versicherungswirtschafter/in HF. Erleichterter Bachelor-Studiengang Risk & Insurance an der ZHAW Winterthur. Betriebsökonom/in FH BSc.