Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Nahrung

Image Nahrung

«Ein leerer Magen ist ein schlechter Ratgeber.» Darum beschäftigt sich immer mehr junges Gemüse mit dem Thema «Nahrung». Hast auch du Interesse an der Zusammensetzung von Lebensmitteln – wie man diese herstellt und haltbar macht? Dann nimm ganz unverbindlich eine Kostprobe von den Berufen im Berufsfeld Nahrung.

Fertigkeiten

Auf dem Markt frisch einzukaufen und zu Hause eine feine und gesunde Mahlzeit zuzubereiten, ist etwas Befriedigendes. Aus Zeitmangel kochen wir jedoch meist mit Halbfertig- oder Fertigprodukten und überlegen uns dabei eher selten, wie unsere Esswaren hergestellt und haltbar gemacht worden sind. Doch gerade darum dreht sich alles im Berufsfeld Nahrung: Ernährungsberufe beschäftigen sich mit der Herstellung, Verarbeitung, Zubereitung und Kontrolle von Lebensmitteln, Speisen und Gerichten. In allen Ausbildungen dieses Berufsfeldes ist die hygienisch einwandfreie Produktion und die Ernährungslehre ein wichtiges Thema: Wer Nahrungsmittel oder Getränke herstellt, kennt die für den Menschen unentbehrlichen Nährstoffe für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Zum Fachkönnen zählt ausserdem, Rohprodukte und Produkte fachgerecht lagern zu können, damit nichts verdirbt.

Bandbreite

Im Zentrum des Berufsfeldes Nahrung stehen Berufe der Nahrungsmittel-Technologie und des Nahrungsmittel-Handwerks. Hier werden Rohstoffe zu konsumfertigen Lebensmitteln und Getränken verarbeitet und verpackt, z.B. Milch, Getreide, Trauben, Brot oder Fleisch. Je nach Beruf werden auch neue Herstellungsverfahren entwickelt und Laboranalysen durchgeführt. Die Berufsleute arbeiten entweder in einem kleinen, handwerklich ausgerichteten Gewerbebetrieb, (in einer Bäckerei, Confiserie, Metzgerei, Käserei) oder in einem grossen, weitgehend automatisierten Industrieunternehmen (einer Grossbäckerei, Grossmetzgerei oder Molkerei). Weitere Industrieunternehmen gibt es für die Herstellung von Teigwaren, Schokolade, Konserven, Suppen, Tiefgefrorenem und vielem mehr. In den Industrieunternehmen werden für die Produktion computergesteuerte Maschinen und Produktionsanlagen eingesetzt. Die Berufsleute kennen die Funktionen der Anlagen und können sie gezielt einsetzen. Und genauso kennen sie die Produktherstellung. In welcher Sparte auch immer sie tätig sind, die Produkte müssen hohe Qualitätsansprüche bezüglich verwendeter Rohprodukte, Haltbarkeit und Qualität erfüllen. Es geht immer darum, der Kundschaft qualitativ gleichbleibend hochstehende Produkte anzubieten.

Zukunftsaussichten

Ernährung wird zunehmend zu einer Frage der Weltanschauung. Die Verbraucher wünschen sich von der Lebensmittelindustrie Produkte und Services, die ihren individuellen Bedürfnissen und Wertvorstellungen entsprechen und zu einer nachhaltigen und gesunden Ernährung beitragen; die Arbeit wird den Berufsleuten im Berufsfeld Nahrung also nicht so schnell ausgehen.

Berufsliste