Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Planung und Konstruktion

Image Planung und Konstruktion

«Ein Mensch ohne Plan ist wie ein Schiff ohne Steuer.» Ein Plan ist der Ausgangs¬punkt für die vielfältigsten Arbeiten. Ohne Plan kommt man höchstens zufällig ans Ziel. Im Berufsfeld Planung und Konstruktion werden dementsprechend wichtige Tätigkeiten zusammengefasst. Hast du ein sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen, technisches Verständnis und einen Sinn für Farben und Formen? Magst du die Arbeit am Computer? Dann lies mehr über die Berufe im Berufsfeld Planung und Konstruktion.

Fertigkeiten

Die Berufsleute im Berufsfeld Planung und Konstruktion erstellen am PC oder am Zeichnungs¬tisch Pläne, Zeichnungen oder Skizzen von Gebäuden, Tiefbauten, Maschinenteilen oder Anlagen. Sie arbeiten unter Anleitung von Ingenieurinnen oder Architekten. Freude am Planen, Zeichnen und Gestalten, aber auch an ordentlichem, sauberem Arbeiten sind hierbei wichtige Voraussetzungen. Ebenfalls zentral ist, verstehen zu wollen, wie technische Geräte funktionieren. Nur mit diesem Grundverständnis lässt sich eine Idee in einen Entwurf, in ein Modell und schliesslich in ein Produkt umsetzen. Wer Pläne erstellt, muss immer auch logisch denken: Wie kann der Plan später am besten umgesetzt, das Produkt am besten hergestellt werden? Da am Computer häufig direkt ein dreidimensionales Modell erstellt wird, ist auch ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen unverzichtbar.

Bandbreite

Das Berufsfeld Planung und Konstruktion wird grob in die Bereiche Baukonstruktion, Haustechnik, Innenausbau, Maschinenkonstruktion, Landschaftsplanung und Vermessung unterteilt. Diese Bereiche überschneiden und decken sich teilweise mit anderen Berufsfeldern. In diesem Fachgebiet jedoch kümmern sich die Berufsleute hauptsächlich um die Planung der Arbeiten und die Konstruktion der dazu benötigten Maschinen. Unter Baukonstruktion versteht man die Konstruktion von Bauwerken und Gebäuden, die geprägt ist von Normen, Vorschriften und technischen Regeln. Unter Haustechnik werden alle technischen Massnahmen zusammengefasst, die in Gebäuden der energetischen (Heizung, Beleuchtung) und stofflichen (Wasser, Luft) Versorgung gelten. Als Innenausbau werden die Ausbauarbeiten in den Innenräumen von Gebäuden bezeichnet, z.B. die Herstellung von Fussboden-, Wand- und Deckenbekleidungen. In der Maschinenkonstruktion geht es um die umfassende Betrachtung des Gesamtsystems von Fahrzeugen und deren Einzelkomponenten. In der Landschaftsplanung werden Vorschläge für nachhaltigen Naturschutz und Landschaftspflege gemacht. Die Vermessung beschäftigt sich demgegenüber mit der kartenmässigen Erfassung der Umgebung, insbesondere zur Erstellung von topographischen Karten.

Zukunftsaussichten

Die Zahl der Arbeitsplätze im Berufsfeld Planung und Konstruktion hat sich in den letzten Jahren unterdurchschnittlich entwickelt. Es braucht Engagement, um eine der gefragten Ausbildungsstellen zu ergattern.

Berufsliste