Gateway Keyvisual

Spezialisierung

Eurythmielehrer/in

planen, fördern, ermuntern, vorzeigen, anleiten, organisieren

Eurythmielehrer/in © https://commons.wikimedia.org/wiki/File:A_student_Eurythmy_performance_at_Michael_Mount_01.jpg
Komplettes Berufsporträt herunterladen

Beschreibung

Eurythmielehrer und Eurythmielehrerinnen erarbeiten mit Kindern oder Erwachsenen eurythmische Darstellungen, denen Märchen, Erzählungen, Gedichte oder auch Lieder und Musikstücke zugrunde liegen können.

Eurythmie ist eine Bewegungskunst, die aus der anthroposophischen Gedankenwelt entstanden ist. Sie wird als Bühnenkunst gelehrt und gepflegt, findet aber auch in der Pädagogik und Heilpädagogik Anwendung. Im Vordergrund steht nicht das Tänzerische, sondern die Umdeutung von Sprache und Musik in menschliche Bewegung.

Die Studierenden finden über diese sinnlich erfahrbare Umformung Zugang zur Kunst und erfahren dadurch die Bedeutung und Kraft von Urformen der Bewegung.

Was und wozu?

  • Damit der Eurythmielehrer den Studierenden eine ganzheitliche Bildung bieten kann, unterrichtet er auch Begleitfächer wie Menschenkunde, Musiktheorie, Sprachgestaltung, Chorsingen und Anthroposophie.
  • Damit die Eurythmielehrerin für ihren Unterricht ein schöpferisches Klima schaffen kann, lässt sie die Studierenden die künstlerischen Dimensionen frei und individuell entdecken.
  • Damit der Eurythmielehrer die persönliche Reife und Konstitution seiner Studenten und Studentinnen fördern kann, lässt er sie bestimmte Übungen immer wieder vornehmen.
  • Damit die Eurythmielehrerin die harmonisierende Wirkung der Eurythmie bei ihren Studierenden vertiefen kann, unterrichtet sie auch prophylaktische und heilende Kompetenzen.

Facts

Zutritt
Gute Allgemeinbildung, Vorkenntnisse der Grundlage der Anthroposophie, musikalische Grundkenntnisse (Notenlesen, Spielen eines Instrumentes), Gesundheitsattest. Es bestehen keine verbindlichen Vorschriften, der persönliche Lebenslauf eines Kandidierenden wirkt mitentscheidend.
Ausbildung
4–5 Jahre Ausbildung in der Schweiz oder im Ausland. Abschluss: schuleigenes Diplom oder Zertifikat.
Sonnenseite
Eurythielehrpersonen setzen sich für ihren Unterricht oder für ihre Darstellungen nicht nur mit Bewegungsabläufen, sondern auch mit Musik, Geschichte, Märchen und den künstlerische-kreativen Fähigkeiten ihrer Studentinnen und Studenten auseinander. Es ist ein schöpferisches Wechselspiel in diesem Beruf, der damit zur Berufung wird.
Schattenseite
Eurythmie ist mit ihrer anthroposophischen Grundlage eine geistige Bewegungskunst, die nicht immer so einfach zu erklären ist. Somit gibt es auch Studierende, die nicht wirklich versehen, worum es im Grunde geht.
Berufsalltag
Als Eurythmielehrer oder -lehrerin geht es auch darum, den Unterricht vorzubereiten und die Lerneinheiten schrittweise aufzubauen. Musik muss nicht nur gehört, sondern auch gefühlt werden, Bilder verinnerlicht und Umsetzungen viele Male geübt wegen. Ausdruckskraft und Kommunikationsfähigkeit sind daher wichtige Eigenschaften in diesem Beruf.

TOP 10 Anforderungen

Ebenfalls wichtig: Bewegungsbegabung, schöpferische Begabung, Vertrautheit mit anthroposophischer Gedankenwelt, Sinn für Kunst, Freude an Dichtung und Musik.

unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
sehr wichtig
wichtig
sehr wichtig
sehr wichtig

Karrierewege als Eurythmielehrer/in

Fortbildungskurse.Künstlerische Weiterbildung: Teilnahme an der Arbeit einer Bühneneurythmie-Gruppe, Einarbeitunszeit ca. 2–3 Jahre.

Heil-Eurythmie (1 Jahr zusätzliches Fachstudium mit anschliessendem Halbjahrespraktikum )

Pädagogische Eurythmie für die Schule (zusätzliches, 1- bis 2-jähriges Fachstudium)

Eurythmielehrer/in

Anthroposophische und musikalische Grundkenntnisse (siehe Zutritt)

Komplettes Berufsporträt herunterladen