Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Spezialisierung

Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung

einschätzen, ermitteln, analysieren, konzeptionieren, verkaufen

Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung

Beschreibung

Eine Liegenschaft erfolgreich zu verkaufen, will gelernt sein. Für die Verkaufsabwicklung braucht es ein Vermarktungskonzept, Grundkenntnisse in Marketing sind nötig, um die mögliche Käuferschaft werbewirksam anzusprechen. Darin kennen sich die Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen Immobilien-Vermarktung bestens aus.

Zudem kümmern sich die Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen Immobilien-Vermarktung um Steuerfragen, prüfen Finanzierungsmöglichkeiten und halten sich an Richtlinien, die sie beachten müssen. Immobilienbewertungen können sie fachkundig nachvollziehen, denn sie verfügen auch über Grundkenntnisse zu Beschaffenheit, Lage und Wiederverkaufswert von Liegenschaften jeglicher Art. Je nach Käufer klären sie Zonenvorschriften oder Überbauungsmöglichkeiten ab, wobei ihnen ihr Basiswissen im Baurecht zu Gute kommt. Sie wickeln den Verkaufsprozess vom ersten Telefonat bis zum Vertragsabschluss selbständig ab.

Was und wozu?

  • Damit der Sachbearbeiter Immobilien-Vermarktung für seinen Auftraggeber eine aussagekräftige Analyse erstellen kann, beurteilt er zuerst die Lage, Grundrissgestaltung und Beschaffenheit des Verkaufsobjektes.
  • Damit der Käufer einer Liegenschaft für die Finanzierung einen ersten Orientierungsrahmen erhält, unterbreitet ihm die Sachbearbeiterin Immobilien-Vermarktung die Preisvorstellung des Anbieters sowie spätere Nutzungs- und Wiederverkaufsmöglichkeiten.
  • Damit der Kunde eine klare Vorstellung einer Lagerhalle erhält, die er kaufen will, erstellt der Sachbearbeiter Immobilien-Vermarktung eine Objektbeschreibung mit Grundrissplänen, Fotos, Videos und Erklärungstexten.
  • Damit die Sachbearbeiterin Immobilien-Vermarktung ein Marketingkonzept entwickeln kann, um die Verkaufschancen eines Bauobjektes zu erhöhen, betreibt sie Marktforschung und setzt die entsprechenden Massnahmen um.

Facts

Zutritt
Es wird keine bestimmte Vorbildung verlangt. Interesse an Immobilien und Marketing ist von Vorteil.
Ausbildung
Je nach Anbieter: 3 Monate Teilzeit, in Form von Online- oder Präsenzkursen.

Abschluss: Zertifikat als Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung KS/HEV.

Mit drei Sachbearbeiter/innen-Zertifikaten KS/HEV ist ein Diplomabschluss möglich.
Sonnenseite
Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen Immobilien-Vermarktung müssen einiges zusammentragen, um eine Immobilie an den passenden Käufer oder die geeignete Käuferin zu bringen. Doch gelingt das Geschäft, macht sich der Erfolg nicht nur finanziell, sondern auch in Form von Genugtuung bezahlt.
Schattenseite
Die Bemühungen rund um den Kauf oder Verkauf einer Immobilie können je nachdem ziemlich aufwendig und manchmal auch mühsam sein. Wenn dann auch das Geschäft zu platzen droht, braucht es Durchhaltevermögen.
Berufsalltag
Die Antriebskraft der Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen Immobilien-Vermarktung ist das Kauf- oder Verkaufsziel, denn ihren ganzen Einsatz stecken sie in die bestmögliche, aber realistische Darstellung der Objekte, die sie für ihre Kunden vermitteln. Letztendlich geht es immer darum, dass am Ende alle Beteiligten zufrieden sind.

TOP 10 Anforderungen

wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
sehr wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
wichtig

Karrierewege

Bauprojekt- und Immobilienmanager/in NDS HF

Betriebswirtschafter/in HF (eidg. Diplom)

Immobilientreuhänder/in HFP (eidg. Diplom)

Immobilienvermarkter/in BP, Immobilienbewerter/in BP, Immobilienbewirtschafter/in BP, (eidg. Fachausweis)

Assistent/in Immobilientreuhand KS/HEV

Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung

Kein spezifischer Bildungsabschluss erforderlich (siehe Zutritt)