Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Eidg. Fachausweis

Direktionsassistent/in BP

kommunizieren, informieren, organisieren, unterstützen

Direktionsassistent/in BP

Beschreibung

Direktionsassistenten und Direktionsassistentinnen mit eidgenössischem Fachausweis übernehmen anspruchsvolle Kommunikations-, Informations- und Administrationsaufgaben in privaten Unternehmen und in der öffentlichen Verwaltung. Sie unterstützen die Geschäftsleitung und weitere Führungskräfte bei der Unternehmensführung.

Sie organisieren Projekte und Anlässe, bearbeiten Multimediabelange und bewirtschaften Informationen. Dank ihrem unternehmerischen Verständnis tragen sie Entscheide von Vorgesetzten mit und setzen diese um.

Direktionsassistentinnen und -assistenten verstehen die betrieblichen Abläufe und verfügen über fundiertes organisatorisches Fachwissen. So bilden sie eine wichtige Drehscheibe zwischen Vorgesetzten, Mitarbeitenden, Kundinnen und Kunden.

Facts

Zutritt
Bei Prüfungsantritt: a) Abgeschlossene Grundbildung zum/zur Kaufmann/-frau EFZ, Detailhandelsfachmann/-frau EFZ, Handelsmittelschulabschluss oder gymnasiale Maturität sowie 4 Jahre kaufmännische Berufspraxis oder b) andere, mindestens 3-jährige berufliche Grundbildung oder eidg. Berufsattest als Büroassistent/in EBA sowie mindestens 5 Jahre kaufmännische Berufspraxis oder c) ohne die erwähnten Abschlüsse mindestens 8 Jahre Berufspraxis, davon 5 Jahre im kaufmännischen Bereich.
Ausbildung
2–4 Semester berufsbegleitende Weiterbildung als Vorbereitung auf die Berufsprüfung. Schwerpunkte: Sprachkompetenzen (Kommunikation in der Mutter- und Fremdsprachen), Organisation und Projektmanagement, Informationsbewirtschaftung sowie unternehmerisches Verständnis. Abschluss: Direktionsassistent/in mit eidg. Fachausweis. Hinweis: Absolventen/-innen einer Berufsprüfung können beim Bund einen Subventionsantrag stellen, womit 50% des Kursgeldes (höchstens 9'500.–) sowie zusätzlich 4'000.– (sofern Mitgliedsfirma) aus dem Weiterbildungsfonds zurückerstattet werden.

TOP Anforderungen

Verständnis in Marketing, Personalwesen, Public Relations und Corporate Social Responsibility, Organisationstalent, Diskretion, Zuverlässigkeit, selbstständige Arbeitsweise sowie gewandtes Auftreten.

Karrierewege

Höhere Fachprüfungen: Dipl. Betriebswirtschafter/in KMU, dipl. Führungsexperte/-expertin, dipl. Experte/Expertin in Organisationsmanagement. Dipl. Betriebswirtschafter/in HF. Studiengänge wie z. B. ein Bachelor of Science FH in Betriebsökonomie.