Gateway Keyvisual
Gateway Keyvisual

Berufe von A-Z

Fachmann/-frau Hauswirtschaft EFZ

organisieren, reinigen, waschen, bügeln, bestellen, bewirtschaften

Fachmann/-frau Hauswirtschaft EFZ
Komplettes Berufsporträt herunterladen

Beschreibung

Was es in einem Haushalt alles zu tun gibt, weiss man aus eigener Erfahrung: Und je grösser der Haushalt, desto mehr muss abgesprochen und organisiert werden. Fachmänner und Fachfrauen Hauswirtschaft sind in Heimen, Spitälern, Hotel- und Gastrobetrieben tätig. Sie führen selbständig und kompetent die vielseitigen hauswirtschaftlichen Tätigkeiten aus.

Ihre Aufgaben können in die Bereiche Hauswirtschaft, Wäscheversorgung, Gästebetreuung und Service, Administration sowie Gesundheits- und Sozialwesen gegliedert werden. Ihre Arbeiten sind vielfältig. Sie reinigen die Gemeinschaftsräume und Gästezimmer. Sie waschen die Wäsche fachgerecht, bügeln und flicken sie wenn nötig.

Sie bestellen Waren, begleichen Rechnungen oder rechnen ab. Sie besorgen den Abwasch und beachten dabei die Qualitätssicherungs- und Hygienevorschriften. Sie erledigen administrative Arbeiten und bewirtschaften das Wäsche- und Geschirrlager. Täglich organisieren sie die vielen Arbeiten und berücksichtigen dabei stets auch ökonomische und ökologische Gesichtspunkte.

Je nach Arbeitsort sind ihre Aufgaben unterschiedlich, doch stets geht es darum, für die Gäste, Bewohnerinnen oder Patienten eine warme und freundliche Atmosphäre zu schaffen.

Was und wozu?

  • Damit Möbelstücke, Teppiche oder Stoffe nicht durch falsch verwendete oder zu scharfe Reinigungsmittel zu Schaden kommen, weiss die Fachfrau Hauswirtschaft, für welche Materialien sich ein Reinigungsmittel eignet und wie umweltverträglich es ist.
  • Damit die Aufenthaltsräume einladend wirken und von den Gästen und Bewohnern gerne benützt werden, achtet der Fachmann Hauswirtschaft auf Ordnung genauso wie auf Gemütlichkeit.
  • Damit ein spezieller Anlass in schöner Umgebung gefeiert werden kann, richtet die Fachfrau Hauswirtschaft die entsprechenden Räume speziell her; sie dekoriert, erstellt Blumen- und Tischschmuck und bereitet die Gedecke vor.
  • Damit Pflanzen den Wohnraum beleben und verschönern, giesst und pflegt sie der Fachmann Hauswirtschaft regelmässig.
  • Damit stets genügend saubere Wäsche verfügbar ist, erledigt die Fachfrau Hauswirtschaft das materialgerechte Waschen und Aufbereiten der gebrauchten Wäschestücke.
  • Damit die Gäste, Bewohnerinnen oder Patienten mit ihren Angehörigen zusammensitzen, etwas trinken und Kleinigkeiten essen können, betreut sie der Fachmann Hauswirtschaft am Buffet, im hauseigenen Tearoom oder Restaurant.

Facts

Zutritt
Abgeschlossene Volksschule, mittlere oder oberste Stufe.
Ausbildung
3 Jahre berufliche Grundbildung. Die Bildung in beruflicher Praxis findet vorwiegend in Grosshaushalten (Heim, Spital, Hotel- und Gastronomiebetrieb) statt. Die Ausbildung kann abwechselnd in zwei Sprachgebieten erfolgen. Hauswirtschaftspraktiker/in EBA: 2-jährige Grundbildung mit Attest. Eine Einzelbeschreibung ist auf www.gateway.one/berufskunde zu finden.
Sonnenseite
Fachleute Hauswirtschaft erledigen vielseitige, praktische und lebensnahe Tätigkeiten, die immer wieder zu kleinen Erfolgserlebnissen führen. Sie arbeiten im Team und haben auch guten Kontakt zu den Bewohnerinnen, Patienten und Gästen.
Schattenseite
Die Arbeitszeit ist je nach Arbeitsort mehr oder weniger unregelmässig, denn ein Haushalt muss auch am Wochenende geführt werden.
Berufsalltag
Wer denkt, Hauswirtschaften könne jede/r, der irrt. Einen Haushalt effizient zu führen ist eine Kunst, die gelernt sein will. Die Fachleute garantieren tagtäglich einen reibungslosen Ablauf, handeln umweltbewusst und wirtschaftlich. Als «gute Seelen» der Betriebe tragen sie massgeblich zur positiven Stimmung bei.

TOP 10 Anforderungen

sehr wichtig
sehr wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
unverzichtbar
unverzichtbar
wichtig
wichtig
sehr wichtig

Karrierewege

Weiterbildungsangebote von Fach- und Berufsfachschulen sowie der OdA Hauswirtschaft. Die berufliche Grundbildung ist ideale Grundlage für soziale, pflegerische und hauswirtschaftliche Berufe.

Facility Manager/in FH (Bachelor)

Betriebsleiter/in in Facility Management HF (eidg. Diplom)

Leiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft HFP, Leiter/in Gemeinschaftsgastronomie HFP, Leiter/in Facility Management HFP (eidg. Diplom)

Haushaltleiter/in BP, Hauswart/in BP, Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft BP, Gebäudereinigungsfachmann/-frau BP (eidg. Fachausweis)

Fachmann/-frau Hauswirtschaft EFZ

Hauswirtschaftspraktiker/in EBA oder abgeschlossene Volksschule

Komplettes Berufsporträt herunterladen