Gateway Keyvisual
News

von

Das Neuste zum Multicheck® für Lehrbeginn 2023


Pünktlich am Start und auf dem neusten Stand

Wie jedes Jahr stehen die Multicheck® Eignungsanalysen bereit, im neutralen und dichten Netz von Testcentern, und wurden wie immer auf die neusten Gegebenheiten hin angepasst. Davon betroffen waren beispielsweise die 2-jährigen Attest-Ausbildungen der Gebäudetechnik, wonach der Beruf Haustechnikpraktiker/in EBA neuerdings in vier einzelne Berufe gegliedert wurde. Diese, in Zukunft benannt als Heizungspraktiker/in EBA, Lüftungsanlagenpraktiker/in EBA, Sanitärpraktiker/in EBA und Spenglerpraktiker/in EBA, nehmen in den Multicheck® Eignungsanalysen nun ihre eigenen Plätze ein.

Mit dem im letzten Jahr auf Änderungen angepassten Multicheck® Detailhandel und Service sind wir gut gestartet. Nach zweijähriger Entwicklung zieht nun die komplett überarbeitete Multicheck® Eignungsanalyse für eine mindestens so bedeutende Branche nach: Wirtschaft und Administration.

 

Neu entwickelt, Multicheck® Wirtschaft und Administration

Nachdem die KV-Revision zahlreiche Änderungen gebracht hat, stand auch für die entsprechende Multicheck® Eignungsanalyse eine umfangreiche Überarbeitung an. In diesem Kontext haben wir die verschiedenen Anforderungen berücksichtigt, die durch die KV-Revision entstanden sind, und zugleich die Integration weiterer Berufsausbildungen mit ähnlichen Anforderungen ermöglicht. Mit dem neuen Multicheck® Wirtschaft und Administration befinden wir uns nun in der Endphase, womit dieser pünktlich für die neue Testperiode zur Verfügung steht. Bis dahin möchten wir auch in diesem Zusammenhang Transparenz beweisen und unsere Kunden und Nutzerinnen über alle Phasen und den Endspurt des Multicheck® Wirtschaft und Administration auf dem Laufenden halten.

 

Neu überarbeitet, die Kompetenzanalyse Gesundheit HF

Nicht immer sind es die Revisionen im Bildungsgeschehen, die eine Multicheck®-Überarbeitung erforderlich machen. Seit bereits zehn Jahren ist die Kompetenzanalyse Gesundheit HF in regem Einsatz, was aufgrund der zahlreichen Durchführungen eine bessere Datenbasis ergibt. Zudem erhalten wir durch den engen Kontakt mit den Bildungsverantwortlichen des Gesundheitswesens regelmässig Rückmeldungen. Diese ermöglichen uns zusätzlich, die Eignungsanalyse den sich wandelnden Anforderungen anzupassen.

Das Engagement zur Verbesserung der Kompetenzanalyse Gesundheit HF war trotz der Corona-Pandemie ungebrochen. Die Hinweise aus der Praxis waren hilfreich und deuteten darauf hin, dass gewisse Fragen zu einigen Anforderungen zu einfach lösbar sind. In Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten wurden die Anforderungsprofile daher neu erarbeitet und gleich mehrere Punkte revidiert:

 

  • die Fragen zum Wortschatz und Textverständnis in Englisch wurden komplett neu überarbeitet
  • ebenso wurde die Aufgabenstellung zu Logik und Konzentration sowie zu vernetztem Denken den heutigen Anforderungen angepasst
  • die Fähigkeit, sich rasch auf verschiedene Reize und neue Umgebungen einzustellen und richtig zu reagieren, wird immer wichtiger, was eine Anpassung an die kognitive Flexibilität erforderlich machte

 

Zudem wird die gesamte Analyse aufgrund der Anpassungen neu normiert. Und wie sich in der Zwischenzeit herausgestellt hat, zeigt die Kompetenzanalyse Gesundheit HF, dass die Übernahme der bewährten Dimensionsstruktur des IdentyFi® Pro absolut richtig war. Dank der guten Zusammenarbeit, dem grossen Interesse und Engagement bei der Mitsprache und Verbesserung der Kompetenzanalyse Gesundheit HF ist ein qualitativ hochstehendes Ergebnis entstanden.

 

Neu dargestellt, das Multicheck®-Zertifikat

Das Kernstück des Ganzen ist das Multicheck® Zertifikat. Auch hier haben wir uns die Reaktionen und Rückmeldungen zu Herzen genommen und die Zertifikate verständlicher gestaltet. Darunter fällt die klarer dargestellte Gesamtpassung zum Beruf oder die Fach- und Methodenkompetenzen mit den spezifischen Anforderungen der einzelnen Submodule.

Auf die neue Rekrutierungsperiode hin geben wir den jungen Leuten, die eine Multicheck® Eignungsanalyse absolviert haben, den direkten Zugriff auf weiterführende Informationen. Zu diesem Zweck finden sie im neuen Zertifikat auf der letzten Seite zwei QR-Codes. Der eine hilft ihnen, wie sie mit ihrem Ergebnis weiterverfahren, der andere führt sie zu den Detailinformationen über die Entwicklung und Auswertung des Multicheck®.

Das Multicheck® Zertifikat der neuen Generation bleibt im Grossen und Ganzen in seiner bewährten Form. Im Kleinen jedoch untersteht es einem laufenden Prozess, stets in Anlehnung an die Ergebnisse und Rückmeldungen aus der Praxis. Für den Multicheck® Detailhandel und Service steht es seit Juni 2021 zur Verfügung, für die beiden folgenden Analysen ab Juni 2022:

  • Wirtschaft und Administration
  • Gesundheit HF

Zurück

Diese News könnten auch interessieren